S3 präsentiert DeltachromeX9m-Grafikbeschleuniger

Speziell für Mobile Computing entworfen, mit Hi-Def DX9 Graphics und Video Performance sowie Native HDTV-Support

S3 Graphics bringt dieser Tage den DeltachromeX9m auf den Markt, ein Grafik Subsystem-Prozessor für den Consumer Notebook-Markt. Er verfügt über einen integrierten Hi-Def TV-Encoder, der bis zu 1080 Zeilen Auflösung unterstützt. Er inkorporiert den Deltachrome V8T- Grafikkern und offeriert eine Füllrate von 2,4 Gigapixel pro Sekunde. Integriert ist zudem der programmierbare Pixelshader 2.0+ und der Vertex Shader 2.0+. Eine Advanced Deferred Rendering genannte Technologie soll die Leistungsfähigkeit der 3D Engine zusätzlich erhöhen.

Der DeltachromeX9m wurde im 0,13 Micron-Verfahren gefertigt, die Kernspannung beträgt 0,9 Volt. Der Stromverbrauch soll im Ruhezustand unter 0,5 Watt liegen. „DirectX 9.0 und HLSL werden von S3 Graphics stromsparendem Deltachrome voll unterstützt“, berichtete der Microsoft-Manager Dean Lester.

DeltachromeM128 und DeltachromeM64+ sind Versionen des DeltachromeX9 mit integriertem Speicher. Der DeltachromeM128 wird mit bis zu 256 MByte integrierten Speicher in Flip-Chip Multi-Package Module (FC-MPM)-Technologie angeboten. Der Deltachrome64+ kommt mit integriertem Speicher und der Möglichkeit einer externen Erweiterung von ebenfalls bis zu 256 MByte. Über die Preise schweigt sich S3 noch aus.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu S3 präsentiert DeltachromeX9m-Grafikbeschleuniger

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *