Matrox bietet 128 MByte-Karte mit Adobe-Tool 609 Euro günstiger an

Kanadier offeriert Matrox Parhelia-Platine zusammen mit Adobe After Effects 5.5 für 1099 Euro im Online Shop

Matrox Graphics bastelt aus seiner Grafikkarte Matrox Parhelia und Adobe After Effects 5.5 ein Video Compositing Bundle für 1275 Euro. Im Vergleich zum Einzelkauf spare der Anwender 433 Euro, so der kanadische Hersteller in einer Pressemitteilung. Das Bundle bietet der Hersteller bei den Matrox Vertragshändlern und im eigenen Online-Shop zum Kauf an. Im Online-Store kann das Paket derzeit nur vorbestellt werden. Hier gibt der Kanadier allerdings derzeit einen Preis von nur 1099 Euro an. Das wäre ein Preisvorteil von ganzen 609 Euro.

Die Matrox Parhelia 128 MByte-Grafikkarte sei speziell für digitale Video-Workstations vorgesehen. Das Bundle biete dem Video-Enthusiasten eine „neue Dimension der Compositing Erfahrung und Effizienz“, wirbt der Hersteller aus Montreal. Die Parhelia-Platine unterstütze Dual-Display plus TV-Out. Enthalten sei außerdem ein kostenloses WYSIWYG Plugin zur Vorschau von After Effects-Projekten auf NTSC- oder PAL Videomonitor.

Die Karte offeriere dem After Effects-Anwender eine breite Palette an Multi Display-Modi für die Erstellung von Motion Graphics und visuellen Effekten. Mehrschirmoptionen seien Bedingung für die Arbeit mit mehreren Fenstern und erweiterten Timelines.

ZDNet hat die „aktuellen Grafikkarten auf ihre Pixelpower verglichen.

Themenseiten: Hardware, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Matrox bietet 128 MByte-Karte mit Adobe-Tool 609 Euro günstiger an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *