QSC offeriert neues Geschäfts-DSL

Bandbreite von 2,3 MBit/s und 1000 MByte Datenvolumen für einen monatlichen Grundpreis von 99 Euro netto

Unter dem Namen „Q-DSLmax“ hat QSC (Börse Frankfurt: QSC) ein neues DSL-Angebot für Unternehmen aller Größenordnungen angekündigt. Das Unternehmen offeriert eine maximale Bandbreite von 2,3 MBit/s in beiden Richtungen für einen monatlichen Grundpreis von 99 Euro netto. In diesem Grundpreis sind 1000 MByte Datenvolumen enthalten. Darüber hinaus gehender Datenverkehr wird gestaffelt nach Verbrauch mit 1,68 Cent netto bis 0,99 Cent netto pro MByte berechnet, jedoch höchstens bis zu einem Gesamtpreis von 990 Euro netto monatlich. Damit werden Datenvolumen, die über 90 Gigabyte hinausgehen, nicht berechnet.

Der einmalige Installationspreis von 99 Euro netto beziehungsweise 399 Euro netto richtet sich nach der Mindestvertragslaufzeit von 24 beziehungsweise zwölf Monaten. Weiterhin im Preis enthalten sind drei Domains, ein eigener Webserver, 50 MByte Web-Space, bis zu 100 Email-Adressen und eine statische IP-Adresse.

Kontakt: QSC, Tel.: 0221/6698285 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu QSC offeriert neues Geschäfts-DSL

Kommentar hinzufügen
  • Am 14. Januar 2003 um 14:16 von l337-l33cH

    1000 MB ist das ein witz ?
    LOLOLOL,, hab jetzt seit 2 months die Schuld tdsl1500 flat, hab es in den 2monaten auf 931 Gigabytes traffic geschafft (up+downstream)… die qdsl-jungs wollen uns wohl verarschen LOL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *