Olympus stellt wetterfeste Digicams vor

Stylus 300 Digital und 400 Digital sind mit einem 3,2 und 4,0 Megapixel CCD-Sensor ausgestattet; Metallgehäuse und Dichtungsgummis wappnen für den Outdoor-Einsatz

Olympus hat auf der zu Ende gegangenen Consumer Electronics Show in Las Vegas mit der Stylus 300 Digital und 400 Digital neue Digitalkameras der gleichnamigen Serie vorgestellt.

Das besondere an beiden Geräten — sie sollen wetterfest sein. So sind beide Neulinge in ein Metallkorpus eingefasst. Während das 300er-Modell mit einem 3,2 Megapixel-Sensor ausgestattet sein soll, hat Olympus nach eigenen Angaben in das 400er-Gerät einen vier Megapixel-CCD integriert.

Für das im Februar in US-Shops erhältliche Modell Stylus 300 Digital gibt der Hersteller einen Preis von 399 Dollar an, der größere Bruder schlägt ab April mit 100 Dollar mehr zu Buche. Wann und zu welchem Preis die Modelle in Deutschland erscheinen werden, sagte der Hersteller nicht.

Gegen Feuchtigkeit sind Elektronik, Linsen und Batterie mit Gummidichtungsringen abgesichert. Die Kameras würden einen Unterwassereinsatz jedoch nicht aushalten, so der Hersteller.

Die Neulinge sollen zudem viel schneller als seine Vorgänger einsatzbereit sein. So dauere ein Boot-Up für das erste Foto nur noch zwei Sekunden. Die Geräte sollen über einen optischen Dreifachzoom und einen digitalen Vierfachzoom, fünf Foto-Modi sowie eine Videoclip-Funktion für 320 mal 240 Pixel Filmschnipsel verfügen. Beide Modelle hat Olympus zudem mit einer 16 MByte xD-Picture Karte sowie Lithium Ionen-Akku versehen.

Olympus
Olympus hat sein neues Modell Stylus 400 Digital wetterfest gemacht (Foto: Olympus)

Kontakt: Olympus, Tel.: 040/237730 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Olympus stellt wetterfeste Digicams vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *