Toshiba präsentiert TV mit DVD- und VCR-Funktion

27 Zoll-Fernseher MW27FN1 soll DVD-Filme abspielen können, während ein anderes Programm auf Video aufgezeichnet wird

Toshiba hat auf der Consumer Electronic Show in Las Vegas (9. bis 12. Januar) seine neuen TV-Modelle vorgestellt. In der Kategorie „Tri Play TV/DVD/VCR“ zeigte der Hersteller mit dem MW27FN1 ein neues 27 Zoll-Gerät, das neben der verbesserten Bildqualität und dem erhöhten Blickwinkel zudem über einen DVD-Player und einem Vierkopf Hifi-Videorekorder verfügen soll.

Wie die beiden anderen bereits vorgestellten Modelle MW20FN1 (20 Zoll) und MW24FN1 (24 Zoll) soll der Neuling mit Stereolautsprechern und digitalen Filtern ausgestattet sein. Mit den Geräten könnten die Anwender beispielsweise einen DVD-Film ansehen, während sie auf VHS-Video eine andere Sendung aufzeichnen. Alle Tri-Play-Geräte sollen zudem über einen digitalen Audio-Ausgang verfügen, um die Fernseher an ein Dolby Digital oder DTS-System anschließen zu können.

Während die Tri Play-Modelle MW20FN1 und MW24FN1 laut dem Hersteller in den USA bereits im März für 529,99 und 629,99 Dollar verfügbar sein sollen, wird das größere Gerät erst im April in den US-Shops für 699,99 Dollar zu haben sein. Wann entsprechende Produkte in Europa auf den Markt kommen sollen, sagte Toshiba nicht.

Kontakt Toshiba Infoline Deutschland, Tel.: 01805/224240 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Toshiba präsentiert TV mit DVD- und VCR-Funktion

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *