Strato-Mutter optimistisch für 2003

Teles steigert Umsatz und Gewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr deutlich

Die Strato-Mutter Teles (Börse Frankfurt: TLI) hat im vierten Quartal 2002 die Erwartungen bei Umsatz und Gewinn übertroffen. Die Einnahmen kletterten im Jahresvergleich von 16,2 um 23 Prozent auf 20 Millionen Euro. Der Gewinn vor Steuern (EBITDA) stieg um 83 Prozent von 2,3 auf 4,3 Millionen Euro.

Erhöht hat die Firma außerdem ihre Reserven: Die Liquidität stieg um knapp drei auf 44 Millionen Euro, zu den „unverändert sehr niedrigen Verbindlichkeiten“ macht der Konzern in seiner Pflichtmitteilung indes keine näheren Angaben.

Die vollständigen Quartalszahlen sollen am 15. Januar veröffentlicht werden. Für das laufende Jahr erwartet Teles „weitere deutliche Umsatz- und Ergebnissteigerungen“. Die Börse nahm es dankbar auf: Das Papier von Teles kletterte im frühen Handel um über sieben Prozent und notierte kurz vor Mittag bei 3,45 Euro. Vor vier Jahren war allerdings mit über 90 Euro noch fast das 30-Fache zu zahlen.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Strato-Mutter optimistisch für 2003

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *