Apple stellt sein erstes 17 Zoll-Notebook vor

Powerbook G4 bietet bei einem 16:10-Format eine Auflösung von 1440 mal 900 Pixel

Apple hat auf der Macworld Expo in San Francisco sein erstes Powerbook G4 mit 17 Zoll-Display präsentiert. Umhüllt von einem Aluminium-Gehäuse ist das neue Powerbook 2,6 Zentimeter hoch und 3,1 Kilogramm schwer. Es ist mit Airport Extreme sowie Bluetooth-Unterstützung ausgestattet. Airport Extreme basiert auf dem 802.11g-Standard und übermittelt Daten mit bis zu 54 MBit/s – fast fünfmal schneller als bestehende WLAN-Technologien – und bleibt dabei voll kompatibel zu Millionen von 802.11b-Geräten weltweit. „Viele Anwender werden sich die berechtigte Frage stellen, warum sie überhaupt noch einen Desktop Computer brauchen“, kommentierte Apple-CEO Steve Jobs auf seine bescheidene Art.

Das 17 Zoll-Display bietet bei einem 16:10-Format eine Auflösung von 1440 mal 900 Pixel. Das Powerbook ist mit einem 1 GHz PowerPC G4-Prozessor, einer Geforce 4 440 Go-Grafikkarte von Nvidia und 64 MByte Videospeicher sowie einem schlittenlosen Superdrive-Laufwerk versehen. Die Tastatur wird mittels einer Glasfasertechnologie von hinten beleuchtet. Ein lichtempfindlicher Sensor soll die Helligkeit der Tastatur und des Bildschirms automatisch entsprechend dem Umgebungslicht anpassen. Bei schlechtem Licht senke das Notebook die Helligkeit des Displays ab, bei stärker werdendem Umgebungslicht werde das Display automatisch wieder heller und die Tastaturbeleuchtung abgeschaltet.

Das 17-Zoll Powerbook G4 verfüge über zwei Firewire-Anschlüsse – einen Firewire 400 und einen Firewire 800-Port. Als Betriebssystem ist Mac OS X v10.2 installiert. Der Laptop soll im Februar im Apple Store und im Fachhandel für 4058,84 Euro erhältlich sein. Optional kann er mit bis zu 1 GByte DDR RAM, einer Airport Extreme-Basisstation, einer Airport Extreme-Karte sowie einem Applecare Protection-Plan erweitert werden.

Kontakt: Apple, Tel.: 089/996400 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Apple stellt sein erstes 17 Zoll-Notebook vor

Kommentar hinzufügen
  • Am 8. Januar 2003 um 14:07 von thomas b.

    Airport Extreme ist schon serienmäßig eingebaut
    Zumindest beim 17" PowerBook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *