Maxtor: CEO Cannon geht von Bord

Paul Tufano leitet ab sofort den Vorstand des Speicherspezialisten

Führungswechsel bei Maxtor: Der Präsident und CEO Mike Cannon ist laut dem Unternehmen zurückgetreten und wird künftig in den Diensten von Solectron stehen. In seine Fußstapfen tritt der 49-jährige Paul Tufano, der bisher als COO und Finanzvorstand der Firma agierte. Der Wechsel soll mit sofortiger Wirkung vonstatten gehen.

Cannon soll allerdings weiter im Management aktiv bleiben. Sein künftiger Arbeitgeber hat sich als Spezialist im Bereich des Supply Chain Management einen Namen gemacht und weist einen Jahresumsatz von rund zwölf Milliarden Dollar auf.

Cannon war knapp sieben Jahre bei Maxtor tätig. „Er hat unsere Firma signifkant vorangebracht und sich insbesondere bei der Integration von Quantum Lorbeeren erworben“, erklärte der Vorstand C.S. Park.

Maxtor ist ein Hersteller von Information-Storage-Lösungen. Das Unternehmen wurde wurde 1982 in Milpitas, Kalifornien, gegründet und beschäftigt weltweit rund 8800 Mitarbeiter.

Kontakt: Maxtor, Tel.: 089/96241919 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Maxtor: CEO Cannon geht von Bord

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *