Festnetz: Für ein Cent pro Minute telefonieren

Landesweite Telefonate von 01024 Telefondienste werden im Minutentakt abgerechnet

Die 01024 Telefonienste GmbH hat seit Jahresbeginn neue Preise für Festnetz-Telefonate im Portfolio. Den Angaben nach kosten Telefongespräche innerhalb Deutschlands den Anrufer zwischen Mitternacht und zehn Uhr vormittags nur einen Cent pro Minute, wenn er die 01024 vorwählt.

In der restlichen Zeit muss der Kunde allerdings etwas tiefer in die Tasche bei dem Anbieter greifen. So sollen in der Zeit von 10 bis 24 Uhr 3,3 Cent pro angebrochene Minute fällig werden. Für Telefonate in deutsche Mobilfunknetze verlangt die in Kiel ansässige Firma in alle Netze 19 Cent pro Minute. Abgerechnet wird über die Telekomrechnung.

Erst Ende November 2002 hatte das Statistische Bundesamt gemeldet, dass Telefonieren teurer und Surfen billiger geworden sei. Demnach waren die Preise für Telekommunikationsdienstleistungen aus Sicht der privaten Haushalte im November 2002 im Vergleich zum Vorjahr um ein Prozent gestiegen. Damit hat sich die Preiserhöhung beschleunigt: Im Oktober und September 2002 hatten die Jahresveränderungsraten nur 0,9 und 0,7 Prozent betragen.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Festnetz: Für ein Cent pro Minute telefonieren

Kommentar hinzufügen
  • Am 2. Januar 2003 um 19:24 von Alemao

    Nicht wirklich!
    Wirklich nur 1 Cent? Auf der Site von 01024 ist von 3 Cent die Rede. ;-)

  • Am 6. Januar 2003 um 8:58 von olga

    No risk no fun
    Wer vor hat eine falsche Telefonrechnung zu bekommen (um den Faktor 10!) um sich dann erfolglos durch 0190er Helplines zu telefonieren, die auch noch mal einige 10 Euro kosten, der wähle die 01024.<br />
    Viel Spaß!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *