Studie: Playstation 2-User sind kauffreudig

Sony rät Händlern genügend Software im Lager bereit zu halten für nach Weihnachten

Playstation 2 Spieler besitzen laut einer Untersuchung der GfK (Gesellschaft für Konsumforschung) die meisten Spiele unter allen Konsoleninhabern. Auf eine verkaufte Konsole kommen sieben verkaufte Softwaretitel. Das sei eine Hardware/Software-Ratio, die man sonst nicht finden könnte. Insgesamt sei vom 2. bis 7. Dezember 61 Prozent mehr Hardware und 100 Prozent mehr Software verkauft worden, als im Vergleichszeitraum des Vorjahres, so die GfK.

Sony Computer Entertainment Deutschland (SCED; Börse Frankfurt: SON1) rechnet damit, dass die Nachfrage nach Hard- und Software nicht nur vor den Feiertagen, sondern auch danach noch kräftig ansteigen wird. Grund hierfür sind die in den letzten Jahren steigenden Geldgeschenke in den Familien. Der Handel ist deshalb gut beraten, sich noch vor dem Fest ausreichend mit Ware einzudecken, rät SCED nicht ganz uneigennützig.

Kontakt: Sony, Tel.: 01805/252586 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Studie: Playstation 2-User sind kauffreudig

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *