Drittes I-Mode-Handy von E-Plus

NEC n22i soll polyphone Klingeltöne, GPRS und 120 mal 160 Pixel-Farbdisplay besitzen

Wenige Tage nach seinem zweiten I-Mode Handy Toshiba TS21i, das ZDNet bereits ausführlich getetest hat, kündigt E-Plus bereits das dritte Gerät im Bunde mit dem NEC n22i an. Noch vor Weihnachten soll das speziell für den europäischen Markt konzipierte Handy auf den Markt.

Bei Abschluss eines 24-monatigen E-Plus-Vertrages kostet das Gerät 99 Euro. Beim Vertrag fällt ein Anschusspreis von 25 Euro an, der monatliche Grundpreis liegt bei 4,95 Euro, der Mindestumsatz beträgt monatlich fünf Euro. Außerdem müssen sich die Käufer an einen mindestens sechmonatigen I-Mode-Vertrag mit einer Grundgebühr von drei Euro binden. Mit anderen Worten: In den ersten sechs Monaten fallen ohne jegliche Nutzung monatlich knapp 13 Euro an.

Unterzeichnet der Kunde den Vertrag und zahlt den Betrag bekommt der Kunde ein Dualbandhandy mit 40-stimmigen Klingeltönen (polyphon), einem 120 mal 160 Pixel großen und 4096 Farben darstellenden LCD und einem 500 Einträge fassenden Telefonbuch. Weitere Features des 110 Gramm schweren Klappgeräts sind GPRS (Klasse 8), T9, WAP 1.2.1, integrierte Antenne, 240 Stunden Standby-Zeit und eine Sprechzeit von bis zu 200 Minuten durch den 800 mAh-Akku.

Das zweite eingelassene Display soll Ladezustand, Uhrzeit, Anrufe, SMS- oder I-Mode Mail-Eingang im zugeklappten Zustand anzeigen. Außerdem soll der Nutzer die Farbe des Displays bestimmen können, in der es beispielsweise bei Anrufen, beim Eingang von Sprachmitteilungen oder beim Telefonieren leuchten soll. Vier diverse Frontcover sollen zudem im Lieferumfang enthalten sein.

ZDNet hat I-Mode in einem Special gründlich unter die Lupe genommen. Neben den Diensten wurde auch das erste I-Mode Handy getestet. Auch ZDNet bietet seine News und mehr für I-Mode an.

N22i

N22i heißt das dritte I-Mode Handy im Bunde (Screenshot: ZDNet)

Kontakt: E-Plus, Tel.: 0211/4480 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Drittes I-Mode-Handy von E-Plus

Kommentar hinzufügen
  • Am 18. Dezember 2002 um 15:11 von Thomas Philipp

    Qualität des I Mode
    Wenn dieses Handy genauso schlecht ist, wie ds erste I-Mode Handy, na dann gute Nacht. Ich musste mich leider ca. 4 Monate mit dem I-Mode herumärgern; die Standzeit der Batterie lag bei ca. 24 Stunden. Jetzt bin ich glücklicher Besitzer eines Siemens S45i und die Welt ist wieder in Ordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *