Elcomsoft Passwort-Hacker Software rechtens

Geschworenen sehen das Produkt als illegal an, denken aber nicht, dass die russische Firma absichtlich gegen das DMCA verstoßen wollte

Der russische Software-Hersteller Elcomsoft ist unschuldig. Der Firma war in vier Anklagepunkten zur Last gelegt worden, mit seinem Programm „Advanced PDF Password Recovery Professional“ eine Software zu verkaufen, die passwortgeschützte „.pdf“-Dateien und Dokumente knacken können soll.

Die Anklage von Elcomsoft wird als ein wichtiger Präzidenzfall im Rahmen des Digital Millennium Copyright Act (DMCA) angesehen. Dieses Kopierschutzgesetz von 1998 verbietet das Verbreiten von Techniken, um Kopierschutzvorrichtungen zu umgehen.

Erst im Mai dieses Jahres hatte das russische Unternehmen die Professional-Version seines Programms vorgestellt, die auch Mehrprozessorsysteme unter Windows 9x, ME, NT, 2000 und XP unterstützt. Die Professional Edition kostet als Vollversion 60 Dollar. Der Hersteller bietet jedoch auf seiner Site auch die 701 KByte große Professional Edition als Testversion zum Download an. Diese kann 30 Tage benutzt werden und soll kleine Einschränkungen enthalten.

Zur Begründung ihres Freispruchs sagte Jury-Vorsitzender Dennis Strader: Die Geschworenen seien sich zwar einig darüber gewesen seien, dass Elcomsofts Produkt illegal sei, sie hätten jedoch für Freispruch gestimmt, da sie sich sicher seien, dass das Unternehmen nicht absichtlich das Gesetz mit seinem Produkt verletzen wollte.

„Wir konnten keine Erklärung finden, warum ein Millionen Dollar-Unternehmen ein illegales Produkt stellen würde, das ihr gesamtes Geschäft ruiniert, wenn sie gefasst werden“, so Strader weiter. Selbst die Geschworenen finden das DMCA verwirrend und glauben, dass die russischen Manager das Gesetz nicht komplett verstanden haben.

Themenseiten: Business, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Elcomsoft Passwort-Hacker Software rechtens

Kommentar hinzufügen
  • Am 18. Dezember 2002 um 15:46 von expocityvoice

    Amerika . . – Du hast es besser!
    Abgesehen davon, daß im deutschen Recht Schwurgerichte nur bei Kapitalverbrechen zusammentreten (die Namensgebung ist auch nicht mehr zeitgemäß), wäre so etwas niemals passiert. Daran würde sich auch nichts ändern, hätten denn hier die Beteiligten überhaupt Ahnung von der Materie. Der Beispiele gibt es zuhauf`!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *