Bahn startet Mitfahrzentrale im Web

Monopolist fährt beim Kartenverkauf mehrgleisig

Offenbar fürchtet die Bahn die Konkurrenz im Netz: Nachdem einige private Sites Mitfahrzentralen im Internet etabliert haben, zieht nun der Konzern selbst nach: Zum Start ihres neuen Preissystems am Sonntag gründet die Bahn erstmals eine eigene Mitfahrerbörse im Internet.

Die Bahn wolle Einzelreisenden die Suche nach Mitfahrern und damit die Nutzung der preisgünstigen Mitfahrerrabatte erleichtern, erklärte Bahn-Manager Jürgen Büchy am Donnerstag in Frankfurt am Main. Die DB-Mitfahrerbörse startet an diesem Freitag unter der Adresse www.bahn.de.

Parallel dazu vermitteln ab sofort zwei Mitfahrzentralen in Berlin und Dresden per Telefon oder Internet in Zusammenarbeit mit der Bahn Fahrgemeinschaften für Kunden aus dem ganzen Bundesgebiet. Später soll das Pilotprojekt auf weitere Standorte ausgeweitet werden. Über die Nummern 030-19440 (Berlin), 0351-19440 (Dresden) oder 01805-193319 (überregional) können Kunden nach Angaben der Bahn von 09.00 bis 20.00 Uhr (samstags und sonntags von 10.00 bis 14.00 Uhr) ihren Reisewunsch angeben.

Online-Bestellungen sind unter Sparzug.de möglich. Die Mitfahrzentralen organisieren die gemeinsame Fahrt und besorgen den Fahrschein direkt beim benachbarten DB-Reisezentrum.

Die Bahn führt am Sonntag günstige Mitfahrer-Rabatte ein. Während der erste Reisende den vollen Preis zahlt, erhalten bis zu vier Mitreisende einen Rabatt von 50 Prozent. In Kombination mit Frühbucher-Tarifen können Gruppen auf mittleren und langen Strecken im Schnitt 20 bis 40 Prozent günstiger fahren als mit bisherigen Spar-Tarifen.

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bahn startet Mitfahrzentrale im Web

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *