Debitel-Kunden: Hotmail per Handy

Vertragskunden können mobil auf ihr Postfach zugreifen

Vertragskunden von Debitel können ab sofort mit ihrem Handy den Hotmail- und Instant Messaging-Dienst von MSN nutzen. Bezahlt wird mit der Mobilfunkrechnung, teilte das Unternehmen mit. Der neue mobile Service mache es möglich, auch unterwegs E-Mails zu schreiben und zu empfangen oder mit Freunden zu chatten. Genaue Preise für den Service nennen beide Firmen indes nicht.

Sobald eine neue Mail in ihrem Hotmail-Postfach eintreffe, erhielten die Kunden auf Wunsch eine SMS-Textnachricht mit dem Absender und dem Betreff der E-Mail. Der User könne einen Teil oder die komplette E-Mail via SMS abrufen, die E-Mail an einen anderen Kontakt weiterleiten oder später am PC lesen. Der Hotmail SMS Service unterstütze alle wichtigen Hotmail-Befehle, die der User von der Nutzung am PC kennt, versprechen die beiden Unternehmen.

Mit dabei ist auch eine Reihe von Filterfunktionen: So könnten User festlegen, welche Nachrichten sie erhalten möchten, zum Beispiel nur E-Mails von ausgewählten Personen oder zu bestimmten Themen. Hotmail-User können sich auf der MSN-Site für den neuen Service registrieren.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Debitel-Kunden: Hotmail per Handy

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *