Einzelhandel steigert Web-Umsatz um 60 Prozent

Von wegen Krise: Auch im nächsten Jahr sollen die Einnahmen kräftig klettern

Trotz der allgemeinen Flaute haben auch in diesem Jahr die E-Commerce-Umsätze im Einzelhandel kräftig zugelegt. Laut einer Umfrage des Hauptverbands des Deutschen Einzelhandels (HDE) sind die Einnahmen um satte 60 Prozent geklettert. Für dmmv-Präsident Rainer Wiedmann ist vor allem der zunehmende Einsatz von Multichannel-Strategien ein Grund für diese positive Entwicklung: „Die interaktiven Medien bieten nicht nur Möglichkeiten zur Vertriebs- und Marketingunterstützung, sondern vor allem auch im Hinblick auf die Kundenbindung“, so der Vorstand. Der Mittelstand müsse den veränderten Anforderungen der Konsumenten stärker Rechnung tragen. Wer seine künftige Marktposition nicht gefährden wolle, müsse jetzt gezielt Geld in den Ausbau seiner E-Commerce-Aktivitäten investieren.

Bereits jeder zweite Deutsche kaufe Waren im Web ein. Die Zahl der Stammkunden der großen Online-Händler sei innerhalb nur weniger Monate rasant gestiegen. 2003 werden laut den heute vorgelegten Schätzungen die Umsätze im E-Commerce von acht Milliarden Euro in diesem Jahr auf mehr als elf Milliarden Euro steigen – vor einem Jahr lagen sie noch bei fünf Milliarden Euro.

Um den gestiegenen Ansprüchen und den veränderten Gewohnheiten der Verbraucher gerecht zu werden, setzen die Unternehmen mehr und mehr auf Multichannel-Strategien. Die Entwicklungen im Mobile Commerce könne das Spektrum der Möglichkeiten erweitern und komme vor allem den Gewohnheiten junger Ziegruppen entgegen.

Kontakt: Deutscher Multimedia Verband (dmmv), Tel.: 030/88007832 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Einzelhandel steigert Web-Umsatz um 60 Prozent

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *