Multimedia-Server für zuhause vorgestellt

Samsung zeigt MT20: Gerät vereint Videorekorder, Video- und Audio-Editing und digitales Fotostudio in einem Würfel

Samsung Electronics will Entertainment zuhause neu definieren und hat mit dem MT20 in Korea einen „Media Center PC“ vorgestellt, der „diverse digitale Medienprodukte in sich vereint“. Über Preis und Verfügbarkeit wurde weder für USA noch Europa etwas gesagt.

Während der PC sich hauptsächlich als Maschine für den Internet-Zugriff, Spiele und Office-Funktionen etabliert habe, setze der MT20 auf Multimedia pur. Ohne genaue Daten zu nennen, soll der im Aluminium-Gehäuse steckende Würfel diverse Audio- und Video-Funktionen wie TV und DVD-Wiedergabe und Aufnahme, Musikwiedergabe, Video- und Musik-Verwaltung sowie digitale Bildbearbeitung und Ablage beherrschen.

Samsung bezeichnet den MT20 als einen Home-Server für das Entertainment-Netzwerk zuhause. Das System läuft einem Samsung-Sprecher nach mit dem Betriebssystem Microsoft Windows XP Media Center Edition. Sämtliche Funktionen sollen sich von der Fernbedienung aus steuern lassen. Dabei sei das Menü einfach gehalten.

Der MT20 basiert auf einer PC-Plattform und soll sich daher leicht an andere digitale Produkte über diverse Schnittstellen anschließen lassen. Auch über einen Memory Stick-Slot soll der MT20 verfügen. Weitere Features sind eine „Festplatte mit hoher Kapazität“ sowie ein „TV Out-Anschluss“.

MT20

Entertainment-Server für zuhause: Samsungs MT20 (Foto: Samsung)

Kontakt: Samsung, Tel.: 01805/121213 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Multimedia-Server für zuhause vorgestellt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *