Nortel Networks verbindet Mobilfunk mit WLAN

Drahtlose Geräte sollen bald zwischen Wifi-Hotspots und CDMA-, GPRS- und UMTS-Netzen nahtlos wechseln können; Einheitliche Abrechnung gewährleistet

Der Telekommunikationsausrüster Nortel Networks (Börse Frankfurt: NNT) hat ab sofort nach eigenen Angaben für Mobilfunkbetreiber eine WWAN/WLAN-Technologie im Sortiment. Mit der Technik sollen bestehende und künftige Wireless Wide Area Networks (WWANs), unter denen man die Techniken GSM, GPRS und CDMA (UMTS) versteht, mit Wireless LAN-Hotspots nahtlos verbunden werden können.

Unternehmen und Privatkunden sollen mit Hilfe der Nortel-Lösung nach einmaliger Anmeldung im Netz einen nahtlosen Service zwischen 2G/3G-Netzwerken und Wifi-Hotspots bei den entsprechenden Betreibern haben. Mit diesem System, so verspricht der Hersteller, könnten Netzbetreiber außerdem eine konsolidierte Gebührenabrechnung, Authentifizierung sowie Sicherheit bereitstellen, ohne bestehende Netzwerkarchitekturen umgestalten zu müssen.

Die Technologie ermögliche mobilen Arbeitnehmern, virtuelle Büros aufzubauen, sich auf sichere Art und Weise in das Unternehmens-Intranet einzuwählen, E-Mails zu bearbeiten, auf das Internet zuzugreifen, Dateien herunterzuladen und damit ihren Geschäftstätigkeiten von fast jedem Standort aus nachzugehen. Dabei würden die Anwender sich nahtlos zwischen den verschiedenen Netzen bewegen und ununterbrochenen Zugang zu den gleichen Internet Protocol (IP)-Datenservices haben. Diese Technologie steuere zudem die Gebührenabrechnung netzübergreifend, so dass die Endanwender eine einzige Gesamtrechnung von ihrem Netzbetreiber erhalten würden.

„Öffentlich zugängliche WLANs sind ein gutes Testumfeld für mobile Datenanwendungen, insbesondere für Anwendungen bei Unternehmen“, stellte Jason Chapman, Senior Analyst, Gartner fest.

Kontakt: Nortel Networks, Tel.: 001703/7128339 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nortel Networks verbindet Mobilfunk mit WLAN

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *