Das IE6 SP1 Administration Kit: MS-Browser nach eigenem Maß

Hochpersonalisierte Varianten des Internet Explorer 6 SP1 lassen sich mit dem wenig bekannten Internet Explorer Administration Kit zusammenstellen und auf Medien speichern. ZDNet zeigt Ihnen, wie's geht.

Das wenig bekannte und von Microsoft kostenlos zur Verfügung gestellte Internet Explorer Administration Kit (IEAK) macht es auf einfache Art und Weise möglich, benutzerdefinierte und personalisierte Versionen des IE-Browsers und Outlook Express Mail-Clients zu erstellen, diese lokal zu speichern und dann auf verschiedenen Medien zu distribuieren. IE-Installationsarchive, die mit dem IEAK kompiliert wurden, enthalten vom Ersteller festgelegte Optionen zur Komponentenauswahl, voreingestellte Startseiten, Favoriten, Sicherheitseinstellungen und eine Vielzahl weiterer Browser- und OE-Anpassungen.

Für Systemadministratoren liegen die Vorteile von personalisierten IE-Installationen auf der Hand, doch nicht nur für diese Zielgruppe dürfte das IE-Konfigurationstool interessant sein. Neben Administratoren, Inhalts- und Dienstanbietern können auch Privatanwender erheblichen Nutzen aus der Software ziehen.

Vorteile des IEAK im Überblick:

  • Die kompletten IE-Installationsdateien für alle Windows-Versionen von 98 bis XP werden heruntergeladen und liegen anschliessend auf der Festplatte vor. Bei einer nachträglichen IE-Installation von der Festplatte oder von erstellten Medien ist keine Internetverbindung mehr erforderlich.
  • Das IEAK bietet eine einfache Versionskontrolle und Update-Möglichkeit der einzelnen IE-Komponenten. Wenn eine neuere Version einer Komponente von Microsoft bereitgestellt wird, genügt es, diese unabhängig von den restlichen Setup-Dateien herunterzuladen.
  • Verschärfte Sicherheitseinstellungen können vor der Installation eingestellt werden. So läßt sich das manuelle Ändern der Sicherheits-Optionen nach der IE-Installation umgehen, was besonders in Firmen-Netzwerken mit zahlreichen Client-PCs hilfreich ist.
  • Die Browser-Startseite kann angepasst, und der Favoriten-Ordner mit beliebigen URLs von vornherein bestückt werden.
  • Das Bereitstellen beliebiger Sprachversionen des IE-Pakets ist mit dem IEAK möglich.

Das IEAK wurde kürzlich auf den Stand IE6 Service Pack 1 (SP1) gebracht. Auf den nachfolgenden Seiten zeigen wir Ihnen den derzeitigen Funktionsumfang.

Themenseiten: Betriebssystem

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Das IE6 SP1 Administration Kit: MS-Browser nach eigenem Maß

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *