Philips: Zwei neue Soundkarten für Surround-Freaks

Hardware ist für 30 bis 50 Euro zu haben

Philips hat zwei neue PC-Soundkarten zu Preisen von 29,90 und 49,90 Euro vorgestellt. Die teurere Sonic Edge soll „echten 5.1 Sound“ bieten, während die Dynamic Edge mit 4.1 Kanälen aufwartet.

Die Holländer zielen damit auf PC-User ab, die für wenig Geld Mehrkanal-Surround-Sound bei Musik und Spielen haben wollen. Laut dem Hersteller handelt es sich um die „bisher einzigen erhältlichen Soundkarten, die alle 2-Kanal-Stereoquellen auf dem PC in Multikanal-Surround-Sound“ umwandeln. Die digitale Soundverarbeitung basiert auf der von Philips entwickelten QMSS-Technologie. Dadurch klinge zum Beispiel die „Sound-Landschaft“ von DVD-Filmen ausgewogener und natürlicher als bei vielen Standard-Multikanal-Produktionen, wo die rückwärtigen Kanäle immer für ein großes Kino-Publikum abgemischt sind.

Auch bei Spielen errechne QMSS zusätzliche Surround Sound-Kanäle, um so die gewünschte räumliche Ortung zu ermöglichen. Der S/PDIF-Eingang soll dabei die für genügend Kompatibilität auch bei digitalen Quellen sorgen.

Als Software ist „Sound Agent 2“ beigelegt. Das Programm soll eine intuitiv bedienbare Oberfläche mit einem Mischpult bieten, über das der User die Soundkarten-Funktionen regeln kann.

Kontakt: Philips, Tel.: 01805/115587 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Philips: Zwei neue Soundkarten für Surround-Freaks

Kommentar hinzufügen
  • Am 2. Dezember 2002 um 7:51 von Andy W.

    neue Philips Soundkarten
    Es wäre jetzt noch interessant zu wissen wie denn die Bezeichnungen der neuen Karten lauten, sowie deren technische Daten und wann und wo sie zu kaufen sind. Auch ein Link auf die Seite des Hersteller wäre angebrachter als nur die Telefonnummer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *