Wieder Handy-Abzocke mit Südsee-Trick

Geprellte zahlen pro Minute nach Polynesien mindestens 92 Cent

Wer auf seinem Handy-Display in diesen Tagen eine Nummer nach dem Schema „+674 444 95 39“ sieht, sollte von einem Rückruf tunlichst absehen: Laut dem Fachdienst „Dialerschutz.de“ ist seit einigen Tagen wieder eine verstärkte Aktivität von Handy-Abzockern zu beobachten: Diese lassen am Telefon nur kurz klingeln und übertragen dabei eine Nummer, die zum Rückruf animieren soll.

Dieser kommt dem Handykunden aber teuer zu stehen: Der Anruf führt zur polynesischen Inselrepublik Nauru und wird dort auf ein Sex-Tonband weiter geleitet – pro Minute sind dabei mindestens 92 Cent zu zahlen.

Der Trick wurde erstmals vor einigen Monaten beobachtet. Er funktioniert unter anderem deshalb so gut, weil die Handy-Kunden zwar für teure 0190er-Nummern sensibilisiert sind, nicht aber für teure Auslands-Vorwahlen, die zudem kaschiert werden.

Wer sich im Web vor teuren Rufnummern schützen will, findet im Downloadcenter von ZDNet ein Spezial zum Thema Dialer. Darüber hinaus warnt ZDNet vor den jeweils neusten Maschen der Anbieter und hat die wichtigsten Nachrichten zu dem Thema in einem News-Report gesammelt.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Wieder Handy-Abzocke mit Südsee-Trick

Kommentar hinzufügen
  • Am 7. Dezember 2002 um 21:09 von Alfred Hnilica

    Handy-Abzocke
    Ich glaube der beste Schutz gegeen Diese Abzockerei ist ein gesundes Mißtrauen.Die meisten Anrufer sind einem ja nach der Nummer bekannt.Bei dubiosen Nummern ist es am besten sie gleich zu löschen M.f.G.Penny2200.

  • Am 25. Dezember 2002 um 18:39 von Dirk S. Röhrig

    Auch unter anderer Nummer aus NAURU
    Ich habe schon am 29.09.2002 auf eine solche Nummer reagiert.<br />
    Dachte es wäre ein Netzwerkkunde aus dem Frankfurter Bereich mit einer Störung.<br />
    <br />
    Die angezeigte Rufnummer war etwas anders:<br />
    +764 444 9900<br />
    <br />
    Nach einigem Rauschen und Leitungsgeknatter kam dann eine deutschsprachige weibliche Stimme mit dem dann üblichen SEX-Gestöhne.<br />
    <br />
    Habe blitzartig aufgelegt, war deshalb auch kostengünstig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *