Integrity 2.0 soll vor Hackerangriffen schützen

Zone Labs will mit dem Tool gezielte Angriffe durch Hacker und Trojanische Pferde auf Unternehmensnetzwerke abwehren können

Der Anbieter von Web-Sicherheitslösungen Zone Labshat auf der Comdex Fall in Las Vegas mit Integrity 2.0 ein überarbeitetes Abwehr-Tool für Unternehmensnetzwerke vorgestellt. Mit dem Programm soll gezielte Angriffe durch Hacker und Trojanische Pferde verhindert werden können. Rechner und Daten im Netzwerk werden geschützt.

Integrity 2.0 soll ab dem vierten Quartal 2002 erhältlich. Der Preis ist volumengestaffelt und abhängig von der Konfiguration. Bei der Mindestinstallationsgröße von 50 Usern beträgt der Preis 65 Euro pro Client-Lizenz. Der Integrity-Server unterstütze Systeme unter Windows 2000 Professionell und Windows 2000 Server. Integrity-Clients laufen dagegen laut den Angaben unter Windows 95, 98, 2000, NT und XP.

Das Tool nutze die Technologie der Desktop-Firewalls Zonealarm und Zonealarm Pro. Mit Integrity 2.0 sollen Administratoren Sicherheitsregeln für ein „grenzenloses“ Unternehmen einfacher als bisher aufstellen und umsetzen können. So können Regeln auf Grundlage einer beliebigen Kombination aus IP-Adresse, Benutzername, Gruppenzugehörigkeit oder Netzwerkzugangspunkt dynamisch zugewiesen werden.

Die Überwachung erfolge auf Anwendungsebene. Dadurch verhindere Integrity, dass Trojanische Pferde, Spyware und andere bösartige Software Daten stehlen können. Nur autorisierte und authentifizierte Anwendungskomponenten könnten geladen werden, damit werde verhindert, dass Hacker sich in autorisierte Programme einklinken und Sicherheitslücken ausnutzen können. Das Programm kann laut Zone Labs zudem Ports und Protokolle für einzelne Anwendungen kontrollieren.

Einheitliche Umsetzung von Sicherheitsregeln im ganzen Unternehmen Um ein Maximum an Kontrolle mit einem Minimum an Komplexität bei der Verwaltung von Sicherheitsregeln zu erreichen, lassen sich Anwendungen und Komponenten mit Integrity 2.0 in Gruppen zusammenfassen. Die Regeln werden dann auf eine Gruppe ähnlicher Programme ebenso angewandt wie auf einzelne Anwendungen.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Integrity 2.0 soll vor Hackerangriffen schützen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *