17-Zoll TFT mit 16 Millisekunden Reaktionszeit

V7 Videoseven bringt Panels L17M und L17MB für 499 Euro in den Handel; Geräte sind laut dem Hersteller besonders für Spiele-Freunde interessant

V7 Videoseven, eine Marke der Ingram Micro, hat zwei 17 Zoll-Flachbildschirme mit extrem kurzer Reaktionszeit vorgestellt: Sowohl der beige L17M als auch der schwarze L17MB sollen nur 16 Millisekunden für einen Bild-Refresh benötigen. Das mache die Monitore besonders für Spiele-Freunde interessant, räumt der Hersteller ein. „Für viele Videogame-Fans waren LCDs bisher aufgrund ihrer längeren Reaktionszeiten keine Alternative zum klassischen Röhrenmonitor. Das ist nun vorbei“, wirbt Nils Bischoff, Director Europe Private Label Monitors von Ingram Micro Components.

Die beiden 17-Zoller sind ab sofort für 499 Euro zu haben. Die Geräte sind 3,3 Zentimeter tief und wiegen 5,1 Kilogramm. Den Kontrast gibt V7 mit 400:1, die Helligkeit mit 250 Candela pro Quadratmeter an. Der Blickwinkel soll horizontal bei 150 und vertikal bei 140 Grad liegen.

Zudem verfügen die beiden Flatpanels über zwei integrierte Lautsprecher und einen Kopfhöreranschluss. Die Neulinge sollen besitzen eine DDC2B-Schnittstelle sowie den herkömmlichen 15 Pin D-Sub Videosignaleingang. Der Hersteller gewährt auf jedes Gerät einen europaweiten 36-monatigen Vor-Ort-Service

Kontakt:
V7 Videoseven, E-Mail: vertrieb@videoseven.com

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 17-Zoll TFT mit 16 Millisekunden Reaktionszeit

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *