Probleme mit X-Box Online-Service

Anwender mit Mod-Chips modifizierten Konsolen können sich in X-Box Live-Service nicht mehr einloggen; Auch ältere Geräte bringen Fehler bei Online-Plattform

Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) hat am 15. November den Schalter für den Online-Service X-Box Live umgelegt. Vorerst sollten nur in den USA und Kanada Anwender der Spielekonsole über das Netz mit einem 50 Dollar teuren Starter-Kit gegeneinander antreten können. Doch nicht jeder X-Box Fan kann sich in die Online-Welt von Microsoft einloggen.

Der 50 Dollar teure Service im Jahr kann nicht mit „Mod-Chips“-modifizierten Spielekonsolen genutzt werden. Mit Hilfe der Halbleiter können unter anderem illegal kopierte Spiele und eigene Software in der Konsole von Microsoft abgespielt werden. X-Box Live soll diese Chips erkennen und die entsprechenden Konsolen von dem Service ausschließen.

Zum Start von X-Box Live sollen sechs Spiele zur Verfügung stehen: Segas Sportspiele „NFL2K3“ und „NBA2K3“, Infogrames „Unreal Tournament“, Ubisofts „Ghost Recon“ sowie Microsofts „NFL Fever“ sowie „Whacked“. Wie früher berichtet, soll der Service in Europa erst am 14. März des kommenden Jahres starten.

Auch ein Dokument, das auf einer von Microsofts Online Foren publiziert wurde, bestätigt, dass der Dienst die Geräte auf die Mod-Chips hin überprüfe. Daraufhin soll die Seriennummer der X-Box gespeichert und dauerhaft von dem Dienst ausgeschlossen werden.

Zahlreiche Eigentümer der modifizierten Konsole beklagten, von dem Dienst ausgelockt worden zu sein. „Alles was ich weiß ist, dass ich zwei X-Boxes besitze

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Probleme mit X-Box Online-Service

Kommentar hinzufügen
  • Am 10. August 2004 um 14:22 von Francesco Lombardo

    ich brauch einfach nur HILFE
    hi… ich hab ein problem!
    bei einem freund hab ich, glaub ich, mist gebaut!
    wollte ein spiel von seiner x-box festplatte hochladen! dies ist mir auch gelungen, bin dann später ausversehen auf x-box-live gekommen!
    hier wurde ich gebeten ein neues konto zu errichten, und dies hab ich auch gemacht! hab den falschen knopf gedrückt gehabt…:-(
    hab kurze zeit später hab die x-box ausgeschaltet, und neu hochgefhren!
    ich komme aber nicht mehr in das eigentliche menu rein… d.h. auf die festplatte, wo die ganzen spiele drauf sind!!!
    sondern da erscheint der normale x-box bildschirm… ohne den x-box-crack eben! wie komme ich wieder in das crack programm wieder rein!?
    die x-box hat mein kumpel aus dem internet gekauft, aber die firma exestiert gar nich mehr…
    könnt ihr mir bitte weiterhelfen?
    habt ihr mei problem überhaupt verstandn?
    wäre lieb falls ihr mir helfen könntet!
    lg franco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *