Yakumo präsentiert zwei Megapixel-Digcam für 159 Euro

Mega Image IV ist mit acht MByte Flash- und 16 MByte SDRAM-Speicher ausgestattet; Kamera soll sich mit SD-/MMC-Karten erweitern lassen

Yakumo hat mit „Mega Image IV“ eine Digicam für Einsteiger vorgestellt. Der Neuling soll mit einem zwei Megapixel-CCD Sensor ausgerüstet sein, die Bildauflösung könne jedoch auf bis zu vier Megapixel hochgerechnet werden.

Die 159 Euro teure Kamera verfügt laut Herstellerangaben über einen acht MByte großen internen NAND-Flashspeicher und 16 MByte SDRAM. Mit dieser Ausstattung könne die Kamera vier Aufnahmen in vier Megapixel-Qualität (2304 mal 1728 Pixel) oder bis zu 35 Fotos in 1,3 Megapixel-Auflösung (1280 mal 1024 Pixel) abspeichern. Mittels SD/MMC-Speicherkarten soll sich das Eingabegerät jedoch mit mehr Speicher aufrüsten lassen, so Yakumo.

Motive soll der Anwender durch den optischen Sucher anvisieren können. Die Aufnahme soll sich nach dem „Take“ auf dem 1,5 Zoll großen Farbdisplay mit 288 x 220 Pixel wiedergeben lassen. Weitere Features sind automatische Belichtungssteuerung, zehn Sekunden-Selbstauslöser, Blitz sowie automatischer Weißabgleich.

Die Bilder werden im komprimierten „.jpeg“-Format gespeichert und lassen sich den Angaben nach via USB-Kabel anschließend auf den Rechner übertragen. Die Mega Image IV soll sich zudem als Webcam einsetzen lassen und bis zu 20 Frames pro Sekunde liefern. Den Strom erhält die 120 Gramm schwere Digicam von zwei AA-Batterien.

Im Lieferumfang sind laut Yakumo Video-Kabel, Batterien, USB-Kabel, Handbuch, Band und Treiber-CD enthalten.

Kontakt: Yakumo, Tel.: 0531/2188-222 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Yakumo präsentiert zwei Megapixel-Digcam für 159 Euro

Kommentar hinzufügen
  • Am 13. Oktober 2003 um 20:27 von Daniel S.

    Yakumo Mega-Image IV
    Bei dieser Kamera hat sich nach ca. 14 Bildern der Speicher verabschiedet, es bleiben weder Einstellungen vorhanden noch sonst etwas, kein Bild speichert sie… sie macht nichts mehr. Daumen runter!!

    • Am 9. Oktober 2004 um 16:05 von Horst Anton

      AW: Yakumo Mega-Image IV
      Auch als Webcam bei xp ungeeignet, schade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *