Routenplaner informiert auch über Mautgebühren

Version 9 von Map&Guide kostet mit der Karte Deutschland City mindestens 765 Euro und soll ab Dezember verfügbar sein

Map&Guide hat die Version neun ihres Routenplaners vorgestellt. Das Unternehmen aus Karlsruhe hat nach eigenen Angaben das Kartenmaterial aktualisiert, den Mautrechner für LKW-Gebühren überarbeitet und die Anbindung an Office-Anwendungen verbessert.
Das Produkt soll ab Dezember 2002 erhältlich sein und mit der Karte Deutschland City 765 Euro kosten.

Die Version neun enthalte neben Basisdaten wie neuen Straßen, Tunnels und Brücken auch Informationen zu Abbiegevorschriften und Geschwindigkeitsbegrenzungen. Europaweit soll der Routenplaner über 410.000 „Points of Interest“ wie Tankstellen, Rast- und Parkhäuser, Flugplätze, Messegelände und Industriegebiete aufweisen können.

Zusätzlich integriert seien Shopping-Center, Varta-Hotels, Seen- und Flussverläufe sowie Sehenswürdigkeiten, erklärte der Hersteller. Für eine mobile Routenplanung ließen sich einzelne Stadtpläne aus den Karten ausschneiden und auf Palm und Pocket-PC-Geräte übertragen.

Kontakt: Map&Guide, Tel.: 0721/7816-199 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Routenplaner informiert auch über Mautgebühren

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *