Compuserve bietet DSL by-Call

Pro Minute Breitband fallen 1,19 Cent an

Compuserve bietet ab sofort mit „Compuserve 4.5“ eine DSL-fähige Zugangssoftware an. Pro Minute müssen die Breitband-Surfer 1,19 Cent berappen. Damit fällt der gleiche Preis an wie bei ISDN- und Analog-Surfern. Der Tarif gilt die ganze Woche rund um die Uhr.

Alternativ kann auch „Time 20 DSL“ für 9,90 Euro gebucht werden: In diesem Preis sind 20 Breitband-Stunden pro Monat enthalten. Jede weitere Minute kostet ebenfalls 1,19 Cent. Eine Grund- oder Einwahlgebühr sowie Mindestumsatz will Compuserve nicht berechnen.

Für die Nutzung des Tarifs muss ein DSL-Anschluss der Deutschen Telekom oder eines anderen Anbieters vorhanden sein. Die Zugangssoftware ist etwas über zwei MByte groß und steht für Windows, Linux und Mac OS zur Verfügung. Wer nicht nur beim Surfen, sondern auch beim Telefonieren Geld sparen will, finden den günstigsten Anbieter für Fern-, Auslands- und Mobilfunkanrufe mit dem ZDNet-Tarifrechner.

Kontakt:
AOL, Tel.: 040/361590 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Compuserve bietet DSL by-Call

Kommentar hinzufügen
  • Am 11. November 2002 um 10:40 von Fuzz

    1,19 € pro minute ?
    Da ist wohl der Fehlerteufel unterwegs gewesen … das sollte sicher Cent heissen :-)

  • Am 11. November 2002 um 10:51 von Stormy

    Fehlerteufel ? :-)
    Da hat sich wohl der fehlerteufel eingeschlichen … im Text werden aus Cent auf einmal Euro .. was den spass recht teuer werden lässt :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *