T-Mobile-Chef soll Telekom-Boss werden

Bericht: Ricke als einziger Anwärter auf den Chefsessel übrig

Kai-Uwe Ricke, Chef der Mobilfunksparte der Deutschen Telekom (Börse Frankfurt: DTE), wird nach Informationen der „Financial Times Deutschland“ neuer Konzernchef. Das vierköpfige Präsidium des Telekom-Aufsichtsrats habe eine entsprechende Empfehlung an die anderen Mitglieder des Aufsichtsrats abgeben.

Laut früheren Berichten standen neben dem 41-Jährigen noch der Finanzvorstand Karl-Gerhard Eick, der Festnetz-Vorstand Josef Brauner und der T-Online-Chef Thomas Holtrop zur Diskussion. Diverse unternehmensfremde Kandidaten wie beispielsweise der Chef des Chipherstellers Infineon (Börse Frankfurt: IFX), Ulrich Schumacher, BDI-Chef Hans-Olaf Henkel oder Porsche-Chef Wendelin Wiedeking hatten frühzeitig abgewunken.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0800/3301000

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu T-Mobile-Chef soll Telekom-Boss werden

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *