Roxes veröffentlicht Version 1.3 seines kostenlosen XML/XSL-Editors

Xml Write ermöglicht auch die Erstellung, Änderung und Überprüfung von Extensible Style Language-Dokumenten

Nach dem Release des kostenlosen XML/XSL Werkzeugs Xml Write im September diesen Jahres hat das Erfurter Unternehmen Roxes Technologies nun die Version 1.3 frei gegeben. Xml Write ermöglicht die Erstellung, Änderung und Überprüfung von XML/XSL-Dokumenten.

Das Nutzerinterface sei intuitiv gestaltet worden, eine automatische Stylesheet-Verknüpfung gestatte darüber hinaus verschiedenste Sichten auf ein zu editierendes Dokument. Weitere Funktionen sind Syntax-Coloring, Quick Navigator, Clipbooks, Freestyle Tagging und Preview. Möglichkeiten zur PDF- und SVG-Generierung, sowie deren integrierte Ansicht, seien ebenfalls
vorhanden.

Xml Write 1.3 ist laut Unternehmensangaben auf allen Plattformen, für die eine Java-Laufzeit-Umgebung ab der Version 1.4 verfügbar ist, einsetzbar. Das Tool steht auf der Firmen-Site zum kostenlosen Download bereit.

Kontakt: Roxes Technologies, Tel.: 0361/7894082 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Roxes veröffentlicht Version 1.3 seines kostenlosen XML/XSL-Editors

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *