Samsung präsentiert P4-M Notebook mit 2 GHz

Hersteller poliert bestehende Laptop-Reihe P10, Q10 und T10 auf; Geräte kommen mit DVD/CDRW Combo-Laufwerken und Fingerprint-Leser

Samsung hat seine Notebook-Modelle überarbeitet und bietet jetzt mehr Performance und Ausstattung für die Modelle P10, Q10 und T10. Der Hersteller bietet das 2,3 Kilogramm schwere und 2,9 Zentimeter flache P4-Noetbook P10 jetzt mit einem 14 Zoll-Display, mobilen P4-M Prozessor mit 1,9 GHz und achtfach DVD-ROM sowie 8x 8x 24x CD-RW Combo-Laufwerk an. Standardmäßig sind 256 MByte PC 266 DDR-SDRAM Arbeitsspeicher und eine 30 GByte Festplatte integriert. Die Komponenten werden von einem Magnesium-Gehäuse geschützt.

Als Pixelbeschleuniger greift der Hersteller auf den ATI Mobility Radeon 7500 AGP 4x mit 32 MByte DDR-Grafikspeicher zurück. Weitere Features des Top-Performer der Serie sollen ein Floppy, 10/100 Ethernet, 56K V.90-Modem und eine Firewire-Schnittstelle für Videoschnitt sein. Als weitere Schnittstellen bietet das 2899 Euro teure Top-Modell P10 C XTC 190 neben den herkömmlichen Interfaces eine Wireless LAN- und Infrarot-Schnittstelle an. Ein Fingerprint-Leser soll vor Datenraub schützen. Samsung installiert Windows XP Professional oder Windows 2000 auf dem tragbaren Rechner.

Das ultraportable Q10 hat Samsung jetzt mit einer Intel (Börse Frankfurt: INL) PIII-M LC CPU mit einem GHz im Angebot. Das 2999 Euro teure Modell Q10 TXC 1000 ist dafür mit 384 MByte PC133 SDRAM, einer 30 GByte Festplatte, einem 12,1 Zoll SVGA TFT (1024 x 768 Pixel) sowie dem Intel AGP 4x-Grafikchip 830M ausgestattet. Weitere Features sind neben dem Floppy, ein 8x DVD-ROM 8x 8x 24x CD-RW Combo Laufwerk, WiFi, 10/100 Ethernet, 56K V.90-Modem sowie ein zusätzlicher Hochleistungs-Akku und Docking Station. Samsung bietet auch das Gerät wahlweise mit Windows XP Pro oder Windows 2000 an.

Das Laptop-Modell T10 von Samsung ist das teuerste Gerät im Bunde mit 3299 Euro. Dafür bekommt der Kunde dann das T10 XVC 2000 mit einem Intel Mobile P4-M Prozessor mit zwei GHz, 256 MByte PC 266 DDR-SDRAM, eine 40 GByte EIDE-Festplatte sowie ein 15,1 Zoll TFT (1400 mal 1050 Pixel). Die Bildpunkt beschleunigt auch hier eine ATI Mobility Radeon 7500 AGP 4x mit 32 MByte RAM. Weitere Ausstattungsmerkmale sind Diskettenlaufwerk, 8x DVD-ROM 8x 8x 24x CD-RW Combo-Drive, WLAN, 10/100 Ethernet, 56K V.90-Modem sowie der Fingerprint-Leser. Der Kunde soll zwischen Windows XP Pro oder Windows 2000 wählen können.

Kontakt: Samsung, Tel.: 01805/121213 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung präsentiert P4-M Notebook mit 2 GHz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *