Mobile Wise: Kabellos Handy und PDA aufladen

Amerikanisches Start-Up zeigt Prototypen einer "Gummimatte", die ohne Kabel Akkus aufladen können soll; Erste Produkte werden für Anfang 2003 für unter 200 Dollar erwartet

Infrarot, Bluetooth oder Wireless LAN ermöglichen kabellose Kommunikation. Doch Weg zur Steckdose blieb. Das amerikanische Start-Up Mobile Wise will nun auch das letzte Kabel von Handy und PDA entfernt haben.

Zusammen mit Acer arbeitet das Unternehmen daran, Anfang 2003 eine Mauspad-ähnliche Matte mit einer leitfähigen Oberfläche auf den Markt zu bringen. Der Anwender müsse nur sein kompatibles mobiles Gerät auf dieses Pad legen, damit sein Handy wie an der Steckdose aufgeladen werde, verspricht der Erfinder.

Jedes mobile Gerät, egal ob Notebook, PDA oder Handy, benötigt Strom. Bisher konnten da die Technologien wie Bluetooth und 802.11 nicht weiterhelfen.

Der Prototyp der Technologie ähnelt einer dicken Gummimatte. Die Oberfläche der Auflagefläche soll mit metallischen Kontaktpunkten überzogen sein. Diese Punkte würden den notwenigen Strom an die Akkukontakte liefern, mit dem die Notebooks, PDA und Handys aufgeladen werden. Mobile Wise zufolge ist die magische Matte in der Lage mehrere kompatible Geräte gleichzeitig aufladen zu können. Die Matten sollen bei Markteintritt weniger als 200 Dollar kosten.

Mobile Wise

Ganz ohne Kabel das Handy oder den PDA aufladen: Bald möglich mit Mobile Wise-Matten (Foto: Mobile Wise)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mobile Wise: Kabellos Handy und PDA aufladen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *