Telekom: Grundgebühr fürs Festnetz soll weiter steigen

Vorschlag soll in wenigen Monaten der Bonner Regulierungsbehörde unterbreitet werden

Die Deutsche Telekom (Börse Frankfurt: DTE) will die Gebühr für Telefonanschlüsse Anfang kommenden Jahres erneut erhöhen. Dies kündigte Telekom-Vorstandsmitglied Josef Brauner in einem Gespräch mit der „Frankfurter Rundschau“ an.

Das Unternehmen wird der Bonner Regulierungsbehörde demnach in den kommenden Monaten eine Erhöhung vorschlagen. „Wie genau das Tarifpaket aussehen wird, steht noch nicht fest“, sagte Brauner. „Wir werden aber zugleich die Preise für Ortsgespräche absenken.“

Die Telekom hatte erst im Mai die Grundgebühren für analoge und ISDN-Anschlüsse erhöht. Zur Debatte um die Nachfolge für den zurückgetretenen Telekom-Chef Ron Sommer stellte Brauner klar, dass er für den Posten des Vorstandschefs nicht zur Verfügung stehe.

In Reaktion auf entsprechende Spekulationen sagt Brauner: „Es fällt mir etwas leichter zu dementieren als vielen anderen, die dementiert haben, obwohl sie nicht gefragt wurden.“

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0800/3301000

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Telekom: Grundgebühr fürs Festnetz soll weiter steigen

Kommentar hinzufügen
  • Am 18. Juni 2003 um 22:05 von Johannes Faber

    Grundgebührsteigerung
    Eigentlich ist das eine sauerei, wie jeder seine Monopolmacht ausnütz! Jeder Monopolbetreiber müsste verboten werden und so viele Anbieter auf dem Markt geben, wie es nur irgend wie geht! Denn wenn die Abgaben so weiter steigen, dann ist glar, dass bald nichts mehr im Geldbeutel drin bleibt und dann auch nicht mehr leisten kann! Kein wunder klagen viele Händler mit sehr schlechten umsätze! Die Leute haben jetz schon kein Geld mehr! Die Regulierungsbehörde sollte das endgültig stoppen und die ständigen Erhöhungen sofort mehr bestrafen, so wie diese bei der Post gemacht hat! Aber jetzt hat diese dafür ihre Paketpreise erhöht. Nur got seid Dank ist da die Post keine Monopole Macht mehr und ich nutze andere Paketdienste, die viel günstiger sind und die Versicherung ist dabei sogar höher! Ich hoffe auf alle Abschaffung von Monopolen. das kann man auch in Zukunft mit den Beiträgen zur Rentenversicherung machen, wie es schon bei den gesätzlichen Krankenkassen gibt, dass diese gesätzliche Rentenversicherungen nur noch von Private Unternehmen geleitet wird und verschiedene Tarife anbieten. Dann kann sich jeder selber überlegen, ob ihm das wert ist. Denn selbst in der Krankenversicherung gibt es günstige Tarife was mir sehr gut gefällt! Ich sehe nicht ein, dass ich an welche Zahle, die alleine die Preise bestimmen! Wenn, dann zahle ich mir das, was ich mir auswählen kann und nicht nur eines davon gibt. Denn das so zu zahlen ist einfach keine Freiheit. Dann könnnte man mich genauso in den Knast stecken! Freiheit ist für mich das wichtigste und würde dann vorher auf solche Angebote verzichten, bevor ich es je Benützen würde. Viele haben schon gemeind, ich würde wieder zurück kommen und werben um mich, als müsste ich die Pflicht hierzu haben und ich habe es mir selber nötig, aber das ist falsch und wenn man sich daran gewöhnt hat, geht man nie mehr zurück, den dann ist das egal und die können machen, was diese wollen! Ich kann nur jedem empfehlen, lasst euch nicht davon abhängig machen! Ich hoffe, dass die jüngere Gesellschaft das ändern wird und ein anderes Denken dazu aufnimmt, damit der Druck bei den Konkurenzkampf wächst und nur noch die Preise fallen! Ich überlege mir vor schon lange, ob das überhaupt nur noch ein Eurocent wert ist und die meisten muss ich sagen, die können machen was sie wollen, aber die sind einfach nichts wert und ich gehe lieber ins Gefängnis, als dafür zu blechen, egal, was manche weghen ihre Gesetze für Rechte sich herausholen. aber sollte ich wegen diese einmal ins Gefängnis landen, dann wird das in Zukunft meine Hauptaufgabe sein, diese zu vernichten! Darum sage ich, lasst mioch lieber in Ruhe. Ich keine angst vor diesen Geschäftebetreiber, denn ich habe so viel köpfchen, dass ich dann diese richtig ärger einbringen kann! Viele wissen das und eigentlich muss ich sagen, dass ich deswegen meine Ruhe habe und keiner will mehr etwas von mir! Ich kann das nur jedem weiter empfehlen, lasst euch nicht von den Betreibern nieder machen! Denn denen ihr recht ist um keinen falls größer als euer eigenes Recht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *