Sonicblue stellt weiteren MP3 CD-Player vor

Rio Volt SP 150 erträgt bis zu 16 Minuten lang Erschütterungen ohne ein Stottern; Gerät kommt im Dezember für rund 150 Euro auf den Markt

Sonicblue hat mit dem Rio Volt SP150 einen weiteren portablen MP3 CD-Player vorgestellt. Das ab Dezember für rund 150 Euro verfügbare Gerät soll neben gängigen Musik-CDs auch selbst gebrannte CD-Rs und CD-RWs ab mit dem komprimierten Musikformat MP3 abspielen können.

Der rund 200 Gramm schwere CD-Player kann laut Sonicblue zudem Musik im „.wma“-Format abspielen und unterstützt das Song-Informationsfeature ID3, bei der Liedtitel, Künstler sowie Album angezeigt werden, sofern diese verfügbar sind. Weitere Features sollen diverse Abspielmodi, Playlisten-Support sowie ein beleuchtetes dreizeiliges Display sein.

Gegen stotternde Musik hat der Hersteller dem 14 mal 13,3 mal 2,8 Zentimeter großen SP150 einen passend großen Buffer eingebaut. Demnach soll der Player 16 Minuten Erschütterungen ohne Buffer-Atempause überstehen können.

Mit den zwei mitgelieferten AA-Batterien soll das Gerät 20 Stunden Dauerbetrieb aushalten. Neben Kopfhörer und Handbuch ist im Lieferumfang auch ein Netzteil für wiederaufladbare Akkus enthalten.

SP150

Ab Dezember in den Läden: SP 150 – ein portabler MP3 CD-Player (Foto: Sonicblue)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sonicblue stellt weiteren MP3 CD-Player vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *