Terapin: Video-CD-Recorder für 399 Euro

Alte VHS-Kasseten und Schallplatten können auf CD-ROM überspielt werden

Terapin Technologies hat mit dem „CD Video Recorder“ ein digitales Aufnahmegerät für 399 Euro auf den Markt gebracht. Mit dem Gerät ist es außerdem möglich, alte VHS- oder Audio-Kasetten sowie Schallplatten auf CD-ROM zu überspielen.

Über einzelne Szenenbilder könne der Anwender eine bestimmte Stelle des Videos direkt auswählen und starten. Auch Radiosendungen lassen sich via Stereo-Anlage auf CD brennen. Das Produkt kommt mit analogen Eingängen (zweimal Stereo), analogem Ausgang (einmal Stereo), optischem Eingang, Koaxialanschluss, S-Video und Composite Video (zwei Eingänge, ein Ausgang).

Mit einem digitalen Video-Rekorder kann es das Gerät allerdings nicht aufnehmen. Die rund 200 Euro teureren Geräte nehmen mehrere Stunden Videomaterial auf, während auf eine VCD nur rund 45 Minuten passen. Ein zeitversetztes Ansehen ist ebenfalls nicht möglich. Zum Lieferumfang zählen Fernbedienung, AAA-Batterien (zwei Stück), Rohlinge (eine CD-RW, zehn CD-R), Audio-/Videokabel (2x), Scart-Stecker, Stromkabel und ein deutsches Handbuch. Die Garantiezeit beträgt zwei Jahre.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Terapin: Video-CD-Recorder für 399 Euro

Kommentar hinzufügen
  • Am 29. Oktober 2002 um 7:56 von Species

    VCD vs. VHS
    Das ist doch alles Blödsinn. Eine gute VHS Aufnahme ist immernoch 2x besser als eine VCD. Der Aufwand lohnt nicht..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *