Creative: Jukebox 2 fasst bis zu zehn GByte an MP3s

Unternehmen präsentiert weiteren MP3-Player mit integrierter Festplatte

Creative hat mit der Jukebox 2 einen festplattenbasierten Audio-Player mit 10 GByte Speicher vorgestellt. Das Gerät verfügt außerdem über USB 2.0 und einen Lithium-Ionen-Akku für bis zu 16 Stunden Spielzeit. Erhältlich ist es ab November für 299 Euro.

Das Einsteigermodell ist vom Design an die große Schwester Jukebox 3 angelehnt, bietet jedoch weniger an Ausstattung: Auf die integrierte Festplatte passen rund 2.000 MP3-Files oder etwa 5000 WMA-Titel. Die im Lieferumfang enthaltene Software Playcenter 3.0 soll mit einer AudioSync-Funktion ein Synchronisieren der Musikdateien mit dem PC ermöglichen.

Darüber hinaus kann die Creative Jukebox 2 als mobiler Datenspeicher eingesetzt werden. Die Software-Applikation „File Manager“ ermöglicht per drag and drop das Überspielen jeglicher Daten auf den Player und wieder zurück.

Die Jukebox 3 war im Frühjahr präsentiert worden: Bei diesem Modell können bis zu 20 GByte Daten gespeichert werden, die Akkulaufzeit beträgt 22 Stunden. Das Gerät kostete beim Marktstart 499 Euro.

Jukebox 2

Bis zu 2000 MP3-Files passen auf die Jukebox 2 (Foto: Creative)

Kontakt: Creative Labs, Tel.: 089/9928710 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Creative: Jukebox 2 fasst bis zu zehn GByte an MP3s

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *