Iomega: Design-Brenner für 229 Euro

Externes Gerät mit USB2.0 brennt CD-Rs mit 48-facher Geschwindigkeit

Iomega hat mit CD-RW 48x / 24x / 48x einen neuen externen Design-Brenner vorgestellt, der per USB2.0 die Daten auf den PC überträgt. Die Hardware soll für 229 Euro ab sofort im Handel erhältlich sein.

Ausgeliefert wird das neue Laufwerk mit der hauseigenen Brennsoftware „Hotburn Pro“. Es arbeitet laut dem Hersteller mit einem Buffer-Underrun-Schutz, der Multitasking erlaube, ohne den Brennvorgang zu gefährden. Unter Windows- und Mac-OS soll es Hot-Plug-and-Play fähig sein. Eine 60-minütige CD zu brennen soll innerhalb von drei Minuten möglich sein.

Ergänzt wird das Software-Paket durch Active Share von Adobe (Börse Frankfurt: ADB) und Musicmatch-Jukebox. Vor fünf Monaten hatte Konkurrent Freecom mit dem FS1 einen Design-Brenner mit USB 2.0 präsentiert, der für 299 Euro angeboten wurde. Er ermöglicht laut dem Hersteller das Brennen mit 16-fachem, das Wiederbeschreiben mit zehnfachem und das Lesen mit 24-fachem Speed. Durch die Buffer-Underrun-Prevention-Technologie sollen verbrannte CDs vermieden werden.

Kontakt:
Iomega, Tel.: 004122/8797000 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Iomega: Design-Brenner für 229 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *