Ebay verkauft in USA Garantien für Elektrogeräte

Ein Einjahresvertrag für funktionstüchtige Neu- und Gebrauchtgeräte soll zwischen 9,99 und 299,99 Dollar kosten; Start des Dienstes in Deutschland noch ungewiss

Kunden des virtuellen Auktionshauses Ebay (Börse Frankfurt: EBY), die bisher Bedenken hatten defekte elektronische Produkte über die Site zu kaufen, sollen ab sofort mit einer elektronischen Produktgarantie von Ebay beruhigt werden. Vor Betrug schützt diese Geräte-Versicherung allerdings nicht.

Für diesen Service hat Ebay nach eigenen Angaben einen Vertrag mit dem Warranty Provider-Unternehmen „New Customer Services“ geschlossen. Die Firma bietet eine Garantie für neue und gebrauchte Elektrogeräte an. Die Garantie soll rund 30 Tage nachdem man die Ware über die Site gekauft hat, ins Haus flattern und Material- und Arbeitskosten für etwaig anfallende Reparaturen übernehmen.

„Die User haben uns erzählt, dass sie für den Kauf von elektronischen Geräten und PCs sich eine Garantie wünschen“, sagt Ebay in einer Nachricht an die Bieter auf der Site. Damit will Ebay die Verkäufer ermutigen für ihre Produkte gleich eine Garantie mit anzubieten. Nehme ein Käufer die Garantie im Rahmen eines Produktkaufes in Anspruch erlasse Ebay dem Verkäufer je nach Verkaufspreis zwischen einem Viertel und der Hälfte seiner Endverkaufsgebühr. Doch auch ohne besondere Promotion der Versicherung soll der Verkäufer die Gutschrift von Ebay erhalten, wenn der Käufer auf eigene Faust eine solche Garantie mit abschließt.

Das Programm solle den Käufern mehr Sicherheit geben, wenn sie bei Ebay kaufen, äußert sich New Customer Services-Chef Danny Hourigan zu dem Dienst. Doch die Versicherung deckt laut den Angaben weder Verkaufsbetrug noch irreparable Schäden am Geräte ab. „Die Garantie ist für funktionsfähige Geräte gedacht, die bei einem etwaigen Defekt dann kostenlos repariert werden können“, heißt es in einer FAQ bei Ebay.

Ebay will für den Garantie-Service ja nach Gerätepreis zwischen 9,99 und 299,99 Dollar für einen Einjahres-Vertrag kassieren. Ob der Dienst auch bald in Deutschland zu finden sein wird, konnte Ebay Deutschland auf ZDNet-Anfrage nicht mitteilen.

Die Sparte elektronische Geräte und Computerwaren ist einer von Ebays Hauptwachstumskandidaten. Ebay will bereits 2005 einen Umsatz von drei Milliarden Dollar erreichen. Auch Elektronikgiganten wie Sun Microsystems (Börse Frankfurt: SSY), IBM (Börse Frankfurt: IBM)oder Motorola (Börse Frankfurt: MTL) sollen ermutigt werden, gebrauchte und ausrangierte Waren über die Site anzubieten.

Kontakt: Ebay, Tel.: 030/6959730 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ebay verkauft in USA Garantien für Elektrogeräte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *