Gigabyte stellt Mainboard für 3-GHz CPUs vor

GA-8PE667 Ultra soll aktuellen P4-Prozessor und schnellere Chips unterstützen; 169 Euro teure Platine ist mit zehn USB 2.0 Interfaces, Netzwerk und Sound ausgestattet

Der Mainboardhersteller Gigabyte hat mit dem GA-8PE667 Ultra ein Sockel 478-Board für Intels neuen Pentium 4-Prozessor im 0,13 Mikron-Design vorgestellt. Die ab sofort für 169 Euro verfügbare Platine basiert auf Intels neuesten 845PE-Chipsatz und soll damit die Hyper Transport-Technologie unterstützen. Dem Hersteller nach kann das Board mit bis zu zwei GByte Arbeitsspeicher (DDR 266/333) in seinen drei DIMM-Slots unterbringen. Front Side Bus mit 533/400 MHz, zehn USB 2.0-Anschlüsse sowie ein 100 MBit-Ethernetanschluss sollen sich ebenfalls auf dem Neuling befinden. Zu Preis und Verfügbarkeit hüllt sich der Hersteller allerdings noch in Schweigen.

„Das GA-8PE667 Ultra wurde entworfen, um die 3 GHz-Grenze zu durchbrechen und künftige Intel Pentium 4 Prozessoren zu unterstützen“, tönt der Hersteller. Mit dem Promise 20276 Controller-Chip beherrsche das Board nicht nur RAID 0 (Data Striping), sondern auch die RAID 1 (Data Mirroring)-Funktion. Neben der Smart Bios-Technologie biete das GA-8PE667 Ultra zwei zusätzliche UDMA ATA 133/100-Ports, die den Anschluss weiterer ATAPI-Geräte gestatten lassen.

Zudem soll die Platine mit zweimal vier MBit Flash-ROM und einem Sechskanal-CODEC von Realtek ausgestattet sein. Über optionale Lesegeräte soll das Motherboard auch Memory Stick, Secure-Digital- und Smart-Card lesen können. Das Anti Burn-Design schütze die Platine falls eine AGP 2X-(3,3V)-Karte installiert oder Speichermodule falsch eingesetzt würden. So leuchte dann eine LED auf dem Mainboard rot auf und informiere, dass eine nicht unterstützte Grafikkarte eingesetzt worden sei, so Gigabyte.

Die Hardware soll mit Norton Internet Security, Antivirus, Personal Firewall, Privacy Control und Parental Control ausgeliefert werden. Außerdem im Software-Packet sind Ad Blocking, Gigabytes Windows Utility Manager, der Adobe Acrobat Reader sowie Acrobat e-Book Reader und Direct X 8.1.

Kontakt: Gigabyte, Tel.: 040/253 30 40 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Gigabyte stellt Mainboard für 3-GHz CPUs vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *