Philips-Handy meldet Anrufer mit Bild

Fisio 625 ab November für 219 Euro zu haben

Philips hat mit dem Fisio 625 ein Mittelklasse Handy für 219 Euro (ohne Vertrag“ vorgestellt, das beim Klingeln ein Foto des Anrufers auf dem Display zeigt. Zu sehen ist das Bild auf einem Display mit weißer Hintergrundbeleuchtung, das sowohl acht Zeilen Text als auch Grafiken schwarzweiß darstellen soll. Verfügbar ist das Gerät ab November.

Das Modell kann Fotos und Grafiken im „.jpg“-Format wiedergeben, die entweder als E-Mail Anhang oder vom PC aus auf das Handy geladen werden können. Als weitere Identifikationsmöglichkeit können laut dem Hersteller auch einzelne Telefonbucheinträge oder Anrufergruppen mit einem bestimmten Klingelton gekennzeichnet werden.

Das Fisio 625 unterstützt den erweiterten Kurznachrichtenstandard EMS 4 (Enhanced Messaging Service). Damit kann der User formatierte Textnachrichten mit Bildern, Tönen und Animationen empfangen und versenden. Zusätzliche Klingeltöne stehen im Internet zum Download bereit. Ausgestattet ist das Gerät ferner mit polyphonen Klingeltönen.

Der User soll außerdem auf zwei POP3-E-Mail-Konten zugreifen und dank GPRS schneller im mobilen Internet surfen können. Im integrierten Telefonbuch können laut Hersteller bis zu 300 Namen mit je fünf Einträgen gespeichert werden, Spracherkennungstechnologie ist auch mit dabei. Das Modell soll bis zu 300 Minuten Gesprächs- und 400 Stunden Standby-Zeit bieten.

Kontakt: Philips, Tel.: 01805/115587 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Philips-Handy meldet Anrufer mit Bild

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *