Mainboard mit Intel-Chipsatz und Bluetooth, Ethernet und Firewire

MSI Highend-Version des "845PE Max2-BFIR" soll 232 Euro kosten; Hersteller bietet auch abgespeckte Platinen-Fassung für 136 Euro an

Auch MSI hat kurz nach der Vorstellung von Intels neuen DDR333-Chipsets i845PE/845GE mit dem „845PE Max2-BFIR“ ein Mainboard basierend auf dem i845PE-Chipsatz angekündigt. Die Platine soll neben DDR 333-Speicher auch die von Serveranwendungen her bekannte Hyper-Threading-Technologie unterstützen.

Die Highend-Version für 232 Euro soll über drei Dimm-Steckplätze verfügen, über die man maximal zwei GByte DDR333-Speicher ansteuern können soll. Zur weiteren Ausstattung des 845PE Max2-BFIR gehören Intel 82540EM-LAN, C-Media Sechs Kanal-Sound, ein Bluetooth-Anschluss sowie ein IEEE1394-Controller. Der ICH4-Chip ermögliche den Anschluss von sechsmal USB 2.0-Interfaces. Sechs PCI-Slots, ein AGP- und ein CNR-Steckplatz sind ebenfalls auf dem Board untergebracht. Im Lieferumfang der Platine sind zudem D-Bracket2 und Sound-Bracket enthalten.

Mit Intels Hyper-Threading werden die unterschiedlichen Pipelines eines Mikroprozessors durch unterschiedliche Threads zeitgleich – und damit wie getrennte Prozessoren – genutzt. Das ist ein großer Performance-Vorteil. Es handelt sich dabei nach wie vor um einen physikalischen Prozessor, der aber mittels einiger Hardware-Erweiterungen in der Lage ist, sich bei entsprechenden Betriebssystemen als zwei logische Prozessoren zu melden.

MSI liefert zudem zwei weitere Mainboard-Versionen mit dem neuen Intel-Chipset aus: Das 845PE Max2-R kostet ohne LAN, Firewire und Bluetooth 155 Euro. Die Einsteigerversion 845PE Max-L mit zwei DIMM-Slots für zwei GByte DDR333 ohne RAID, Bluetooth und Firewire ist bereits für 136 Euro zu haben.

Kontakt:
MSI Technology, Tel.: 069/408930 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mainboard mit Intel-Chipsatz und Bluetooth, Ethernet und Firewire

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *