Symantec: Norton Systemworks als Version 2003

Software-Sammlung soll neue Funktionen und verbesserten Virenschutz für den Computer bieten

Ab sofort verkauft Symantec (Börse Frankfurt: SYM) zwei neue Versionen seiner Toolsammlung Norton Systemworks: Die Software gibt es als 2003 Standard-Version sowie als Systemworks 2003 Professional Edition.

Bei ersterer kostet die Vollversion 89,95 Euro, das Upgrade 59,95 Euro. Die Pro-Version schlägt mit 129,95 Euro zu Buche, für das Update verlangt der Hersteller 79,95 Euro. Die Software ist Windows XP-kompatibel.

Mit den integrierten Softwarepaketen können Endanwender PC-Probleme frühzeitig erkennen, beheben und die Leistungsfähigkeit ihres Systems optimieren, wirbt der Antiviren- und Sicherheitsspezialist. Norton Systemworks 2003 enthalte neben den Vollversionen von Norton Antivirus 2003, Norton Utilities und Norton Cleansweep sowie Goback 3.0 Personal Edition zur Systemwiederherstellung auch eine verbesserte flexible Schnellprüfung und neu integrierte Hilfsmittel für die Arbeit mit dem Internet.

Die Tools sollen Datenmüll aus dem Web beseitigen und dafür sorgen, dass Wahlverbindungen nicht unerwartet abgebrochen werden. Die Professional Edition biete zusätzlich Norton Ghost 2003 zum Klonen von Festplatten und die Funktion Performance Test.

Kontakt:
Symantec, Tel.: 02102/74530 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Symantec: Norton Systemworks als Version 2003

Kommentar hinzufügen
  • Am 7. November 2002 um 10:29 von ghj

    hvj
    ghj

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *