Sedo.de: „Parkhaus“ für ungenutzte Domains

Unternehmen sieht Umsatzpotenzial von 200.000 Euro monatlich

Der Domainhändler Sedo hat ein „Domain-Parkhaus“ eröffnet und will damit seine Einnahmen steigern. Die Idee: Ungenutzte, aber aussagekräftige Domains werden mit passender Werbung belegt. Der Domaininhaber und Sedo teilen sich den generierten Umsatz.

„Über 50 Prozent aller registrierten Domains werden von ihren Inhabern nicht für einen Internet-Auftritt genutzt“, argumentiert Sedo. Für die Kunden soll die Anmeldung zum Domain-Parking kostenlos sein.

Die Rechnung werde aufgehen, da „viele der bislang ungenutzten Adressen zahlreiche Besucher anziehen, die den Domainnamen auf Verdacht in den Browser eingeben“, ist sich Sedo sicher. Gute Domains könnten „mehrere hundert Euro pro Jahr abwerfen“.

„Unsere Hochrechnungen ergeben, dass auf die ungenutzten Domains pro Monat 20 Millionen Surfer zugreifen“, erklärt Geschäftsführer Tim Schumacher. Würden alle Domaininhaber vom Domain-Parking Gebrauch machen, entspräche dies einem Monatsumsatz von mehr als 200.000 Euro, rechnet er weiter. Derzeit nehmen unter anderem geld.at, golfurlaub.de und strassburg.de an dem Programm teil.

Kontakt: Sedo, Tel.: 0221/4207957 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Sedo.de: „Parkhaus“ für ungenutzte Domains

Kommentar hinzufügen
  • Am 2. Oktober 2002 um 16:54 von Paul

    "Parkhaus" stimmt leider
    Ich hatte eigentlich gehofft, Sedo wäre kein Parkhaus, sondern eine Verkaufsplattform. Meine Domain "tabak-online.de" parkt dort seit langer Zeit noch immer.

  • Am 4. Oktober 2002 um 12:19 von peter

    Domain Freigeben
    Soviel ich weiß, ist eine Domain, wo sich lange Zeit (glaube 1jahr) nachweislich nichts getan hat, umsonst abzugeben.<br />
    Einfach mal suchen, irgendwo gibt es das Gesetzt vieleicht noch.

  • Am 8. Oktober 2002 um 11:49 von Robert

    Das Parking funktioniert wirklich!
    Habe meine Domains gestern auf Sedo.de geparkt und an dem 1 Tag schon 5 Euro Einnahmen verbucht!! Cool!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *