Site-Studie: Männer schauen auf Bilder, Frauen auf Menüs

Eye-Tracking-Untersuchung: Oben links siegt über unten rechts

Beim Besuch einer Web-Site achten weibliche Surfer besonders auf Text und Menüs, wärend Männer vor allem von Bildern in den Bann gezogen werden. Das ist eines der Ergebnisse einer Eye-Tracking-Studie, die im Auftrag des Fachmagazins „w&v“ durchgeführt wurde. Für die Untersuchung wurden 150 Probanden bei der Wahrnehmung von zehn Content-Seiten wie Focus, Spiegel, und Faz.net, unter die Lupe genommen.

Werbebanner werden demnach vergleichsweise schwach beachtet, allerdings machten sie im Durchschnitt auch nur neun Prozent der sichtbaren Fläche einer Seite aus, außerdem wurden nur statische Banner getestet. Die kleinen Werbeflächen erhielten nur sechs Prozent der Klicks, während Fotos, die 16 Prozent der Site-Fläche ausmachen, 26 Prozent der Klicks ausmachten.

Webmaster sollten außerdem die Wirkung von Bildern nicht unterschätzen: Obwohl die Sites im Schnitt aus 63 Prozent Text und nur 37 Prozent Grafikelementen bestanden, erhielten Text- und Grafikelemente jeweils die Hälfte der Klicks. Bilder werden also stärker beachtet als der Text. Dies sei jedoch nur in den ersten Sekunden der Betrachtung einer Web-Seite der Fall, so die Macher der Studie. Text wird nach ungefähr fünf bis sieben Sekunden verstärkt beachtet, zulasten des Bildmaterials.

Wenig Beachtung fanden im übrigen Elemente, die auf der rechten und unteren Seite einer Site auftauchten. Die Surfer konzentrierten sich vornehmlich auf Bilder und Texte, die links oder oben standen.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Site-Studie: Männer schauen auf Bilder, Frauen auf Menüs

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *