Leadtek: Winfast A280 und A180 ab Oktober verfügbar

Neue Grafiklösungen mit erhöhter Speicherbandbreite

Leadtek hat für kommenden Monat die Verfügbarkeit der neuen Grafiklösungen Winfast A280 und Winfast A180 bekannt gegeben. Bei der neuen Serie handelt es sich um eine Weiterentwicklung der Modelle A250 und A170 – mit Nvidias neuester GPU-Technologie sollen diese die Leistungsfähigkeit von AGP 8x bringen.

Dadurch wurde die Speicherbandbreite von 1,1 GByte/s (AGP 4x) auf bis zu 2,1 GByte/s (AGP 8x) erhöht. Die Grafikkarten der A180 Serie sollen ab Anfang Oktober, die Karten der A280 Serie zwei Wochen später im Handel verfügbar sein. Preise stehen noch nicht fest.

Neben den Versionen mit unterschiedlichen GPUs (Ti4200, Ti4400 und Ti4600) sollen auch wieder die MyVIVO (My Video-in Video-out) Modelle verfügbar sein. Letztere sollen es ermöglichen, Video-in und Video-out mit Time-Shifting, Picture-in-Picture Wiedergabe und verbesserter Handhabung zu verknüpfen.

Neu im Paket der beiliegenden Software ist die Color Matching Technologie „Coloreal Visual“ des Herstellers Waytech Development. Das bekannte Leadtek Tool „Winfox II“ zur Hardwareüberwachung und dem Management der wichtigsten Systeminformationen ist wieder in dem Softwarebundle enthalten.

Kontakt:
Leadtek, Tel.: 00313653/65578 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Leadtek: Winfast A280 und A180 ab Oktober verfügbar

Kommentar hinzufügen
  • Am 11. November 2002 um 15:43 von fozelecker

    Leadtek
    Wird endlich zeit das die Scheiße auf den Markt kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *