Funktastatur und -maus von Microsoft

"Wireless Optical Desktop" und "Wireless Optical Desktop Pro" für Mac und PC

Noch diesen Monat wird Microsofts (Börse Frankfurt: MSF) Hardware-Division auch hierzulande ein neues Tastatur & Maus-Bundle anbieten. Es hört auf den Namen „Wireless Optical Desktop„, ein „Wireless Optical Desktop Pro“ soll folgen. Beide offerieren die kabellose Eingabe am Mac oder PC. Die „Wireless Optical Mouse Black“ soll auch als Einzelprodukt erhältlich sein.

Die Bundles bestehen aus einer Tastatur und einer silberschwarzen optischen Maus. Beiden Eingabegeräte übertragen ihre Daten per Funk an den PC oder Mac. Wireless Optical Desktop wird 89,99 Euro kostet und ab Ende September erhältlich sein. Wireless Optical Desktop Pro ist die Variante mit ergonomisch geformter Tastatur. Sie kommt Ende Oktober für 109 Euro auf den Markt. Die Wireless Optical Mouse Black ist einzeln ab Ende September für 49,99 Euro zu haben.

Windows-Anwender müssen wenigstens über ein System mit Pentium 133 MHz oder höher, Microsoft Windows 98, ME, NT 4.0 Workstation oder Server (mit Service-Pack 6 oder neuer), 2000 Professional oder XP Home beziehungsweise Professional Edition verfügen. Mac-User müssen Mac-OS 8.6 bis 9.x oder Mac OS 10.1 nutzen, Mac OS-X wird nicht unterstützt.

Kontakt: Microsoft, Tel.: 089/31760 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Funktastatur und -maus von Microsoft

Kommentar hinzufügen
  • Am 5. Februar 2003 um 20:46 von tim123

    Microsoft
    taugt nix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *