3U will Festnetz von Mobilcom kaufen

Konkretes Angebot ist bereits unterbreitet worden

Auch das Telekom-Unternehmen 3U hat Interesse an den Festnetzaktivitäten des angeschlagenen Telefonkonzerns Mobilcom (Börse Frankfurt: MOB) angemeldet. Mobilcom sei bereits ein Angebot unterbreitet worden, teilte 3U am Mittwoch in Frankfurt am Main mit. 3U aus Eschborn ist seit 1999 in Deutschland Anbieter von Call-by-Call und Preselection-Telefongesprächen.

Wie berichtet verhandelt auch die Mobilcom-Internet-Tochter Freenet (Börse Frankfurt: FRN) über den Kauf des Festnetzgeschäfts. Die Gespräche waren durch den Streit mit France Télécom und Ex-Unternehmenschef Gerhard Schmid auf Eis gelegt worden. Freenet plane eine Investition von 25 Millionen Euro in die Modernisierung des Festnetzes, berichtete das Blatt. Im Festnetzbereich von Mobilcom sind derzeit ungefähr 500 Mitarbeiter beschäftigt.

Kontakt: Mobilcom, Tel.: 04331/6900 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 3U will Festnetz von Mobilcom kaufen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *