Werbeschlacht: Intel sagt „Yes“

Der Weltmarktführer antwortet auf eine Kampagne des Erzrivalen AMD

Intel (Börse Frankfurt: INL) hat unter dem Namen „Yes“ eine weltweite Werbekampagne gestartet. In Fernsehspots sind Menschen mit digitalen Geräten in „alltäglichen Situationen“ zu sehen. Die eingesetzten Noteboks und PCs haben natürlich alle „Intel inside“. „Die Yes-Kampagne zeigt Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen, die die Vielseitigkeit des PCs im alltäglichen Leben nutzen“, erläuterte der Marketing-Manager Pam Pollace.

Die Anzeigen werden in mehr als 20 Ländern geschaltet. Die Fernsehwerbung startet in den Vereinigten Staaten zur besten Sendezeit während der Verleihung der Emmy Awards am 22. September. In Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Russland beginnt die Ausstrahlung der ersten Spots Ende September bis Mitte Oktober. Online- und Printwerbung wird in einigen Ländern folgen. Die Anzeigen laufen bis zum Ende des Jahres.

Zufällig hat auch Erzrivale AMD (Börse Frankfurt: AMD) gerade den Startschuss einer weltweiten Print- und Online-Kampagne gegeben. Die Werbeaktion mit dem Titel „AMD me“ ist angeblich die ehrgeizigste Maßnahme seiner Art in der 33-jährigen Geschichte des Unternehmens. Sie begann Anfang der Woche in Nordamerika, am 23. September kommt sie nach Europa, den Mittleren Osten und Afrika.

Kontakt: AMD, Tel.: 089/ 450530 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Werbeschlacht: Intel sagt „Yes“

Kommentar hinzufügen
  • Am 18. September 2002 um 12:51 von MaxData

    Zeigt den AMD´lern mal wo der Hammer hängt!
    Bin PC-Produzent, habe pro Jahr ca. 1000 PCs gefertigt, 400 davon AMD (defekt 67!!!) Von den restlichen 600 Intel gerade mal 9! Soviel zum Thema AMD.

  • Am 19. September 2002 um 6:46 von Frank

    Und wen interessiert das?

  • Am 19. September 2002 um 14:47 von Raptor

    Intel sagt "Yes" und Fehler bei AMD?
    Ein MegaROFL@ MaxData. Wenn Du die Rechner richtig verschraubt hättest dann wäre bei AMD nix Fehler. <br />
    Ansonsten: Intel suxx very hard.<br />
    <br />
    Nee im Ernst, Konkurrenz ist schon OK, Intel vs. AMD kann nur gut für Käufer sein. AMD überzeugt natürlich durch Hammerpreis gepaart mit Leistung. Intel eigentlich nur durch Leistung *gg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *