Kölner Provider bietet bundesweit DSL-Flatrate für 19,89 Euro

Voraussetzung ist ein Breitband-Anschluss der Deutschen Telekom; Benutzer bindet sich mindestens drei Monate an den Anbieter

Der in Köln ansässige Breitband-Anbieter „New DSL.de“, hinter dem die Firma Firma Pavel Khessine steht, bietet ab sofort eine DSL-Flatrate für 19,89 Euro im Monat an. Voraussetzung für das Pauschalangebot ist jedoch ein Breitband-Anschluss der Deutschen Telekom. Deshalb ist die Verfügbarkeit der DSL-Flatrate identisch mit der Verfügbarkeit des T-DSL-Anschlusses.

Damit ist die New DSL.de-Flatrate ab November rund zehn Euro günstiger als bei dem Volks-Provider T-Online (Börse Frankfurt: TOI). Der Anbieter will ab den Tarif „T-Online dsl flat“ rund 20 Prozent mehr Grundgebühr im Monat haben. Der Internet Service Provider (ISP) setzt den Tarif von bisher 25 Euro auf 29,95 Euro nach oben.

Der Preis des Kölner Anbieters sei aufgrund einer langfristig angelegten Kooperation mit der ISP-Service AG möglich. Der Provider verlangt nach eigenen Angaben keine Anmelde- und Einrichtungsgebühr. Die Mindestlaufzeit des Vertrags beträgt drei Monate.

Wenige Tage nach der Anmeldung erhält der Kunde die Zugangsdaten per E-Mail zugeschickt. Eine zusätzliche Software soll nicht notwendig sein, der Zugang erfolgt über den kostenlos downloadbaren „PPPoE Client“.

Kontakt: Pavel Khessine, Tel.: 01805/833010250 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu Kölner Provider bietet bundesweit DSL-Flatrate für 19,89 Euro

Kommentar hinzufügen
  • Am 17. September 2002 um 14:38 von Horst Schultzen

    T Dsl Flatrate
    Für mich sind es Betrüger.Ich bezahle eine Flatrate und kann oft bis zu 5 Std.nicht ins Internet.Eine Gutschrift habe ich noch nie erhalten.Es heißt "der Server kann nicht gefunden werden."Wenn man die Telecom anruft sagen die :"Eine Stöhrung liegt nicht vo

    r."Nach Stunden geht alles wieder.

    Viele Grüße

    Horst Schultzen

  • Am 17. September 2002 um 19:36 von albert birmans

    na schoen
    wie man sieht geht es auch preiswerter und das auch noch von einem `kleinen`<br />
    proviter.<br />
    werde wahrscheinlich wie viele dieses angebot pruefen und wenn ok. umsteigen.

  • Am 18. September 2002 um 9:31 von Michael Andresen

    Habe gute Erfahrungen mit der Flat
    Ich bin seit August Kunde von Express-DSL, von Expressnet (ebenfalls Reseller von ISP-Service AG) und habe da keine schlechten Erfahrungen gemacht, sogar die Kundenbetreuung durch den technischen Support funktionierte bei ersten Konfigurationschwierigkeiten super.<br />
    Das Team dort ist wiklich bemüht seine Kunden gut zu beraten. Ich habe seit dem keine schwierigkeiten mit der Einwahl und der Geschwindigkeit gehabt. Wichtig ist ebend, das das System einwandfrei konfiguriert ist.<br />
    Wie ich schon sagte, der Support bei Expressnet hat mir da super geholfen.<br />
    <br />
    Kann mir durchaus vorstellen, das der Kölner Provider einen ähnlich guten Service bietet.<br />
    <br />
    Macht weiter so!!!<br />
    <br />
    M.Andresen

  • Am 18. September 2002 um 23:36 von Heinz Müller

    Klasse Angebot !
    Warum alles schlecht machen! Es wird Zeit daß die Telekom mal Druck bekommt, die haben Jahrzehnte das dicke Geld kassiert.

  • Am 23. Dezember 2002 um 3:10 von Patrick H.

    NewDSL nach 3 Tagen
    Habe mich vor 3 Tagen per Internet <br />
    bei NewDSL angemeldet und habe schon die Zugangsdaten bekommen – klappt soweit gut!<br />
    Vergleichbaren Tarif bietet Tiscali bei kürzerer Kündigungsfrist und Tarifwechselmöglichkeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *