Intel bringt elf neue Notebook-CPUs auf den Markt

Für den neuen 2,2 GHz P4-M mit Northwood-Kern, 512 KByte L2-Cache und 400 MHz Front Side Bus will der Hersteller pro Stück im 1000er-Pack 562 Dollar haben

Der Chiphersteller Intel (Börse Frankfurt: INL) hat neben einem 2,2 GHz getakteten mobilen Pentium 4-Prozessor für Notebooks zehn weitere Laptop-CPUs vorgestellt. Damit deckt der AMD-Rivale nun eine Leistungsskala von 700 MHz (Mobile Celeron) bis 2,2 GHz (Pentium 4-M) ab. Für den neuen Spitzenreiter mit Northwood-Kern, 512 KByte L2-Cache und 400 MHz Front Side Bus will der Hersteller von seinen Großhändlern pro Stück im 1000er-Pack 562 Dollar. Preiswertester Neuling im Bunde ist der mobile Celeron mit 1,6 GHz, Northwood-Kern, 256 KByte L2-Cache und ebenfalls 400 MHz Front Side Bus mit 122 Dollar pro CPU.

Den Angaben nach verbrauche das neue Top-Modell der mobilen P4-Serie trotz 35 Watt bei 1,3 Volt Betriebsspannung aufgrund Enhanced Speedstep wenig Energie. So schalte der Prozessor im mobilen Akku-Modus die Taktfrequenz auf 1,2 GHz und Spannung auf 1,2 Volt. Intel nach soll die CPU dann nur noch „bei typischer Beanspruchung“ durchschnittlich weniger als zwei Watt verbrauchen.

Längere Steckdosen-Pausen verspricht der Hersteller aber auch für die Low- und Ultra Low Voltage-Versionen des Mobile Pentium III-M und Mobile Celeron mit Tualatin-Kern in 0,13 Mikron-Herstellungstechnik.

Die noch in Entwicklung befindliche mobile CPU mit dem Codenamen „Banias“ will der AMD-Rivale im ersten Halbjahr 2003 ins Rennen starten lassen. Hierbei legt Intel besonders Wert auf den „Stromspareffekt“.

Detailliert stellte Intel seinen Chip auf dem Intel Developer Forum (IDF) in San Jose, Kalifornien, vor. Demnach verfügt der Chip mit 77 Millionen Transistoren über mehr elektronische Schaltungen als der Pentium 4 (57 Millionen Transistoren).

Übersicht: Neue mobile Intel Prozessoren

Prozessor Preis in Dollar

P4-M 2,2 GHz (FSB 400 MHz, Northwood, 512 KByte L2)

562

Celeron 1,8 GHz (FSB 400 MHz, Northwood, 256 KByte L2)

149

Celeron 1,7 GHz (FSB 400 MHz, Northwood, 256 KByte L2)

134

Celeron 1,6 GHz (FSB 400 MHz, Northwood, 256 KByte L2)

112

PIII-M 1,33 GHz (FSB 133 MHz, Tualatin, 512 KByte L2)

508

PIII-M 1,26 GHz (FSB 133 MHz, Tualatin, 512 KByte L2)

401

PIII-M 1,0 GHz (FSB 133 MHz, Tualatin, 512 KByte L2)

316

PIII-M 866 GHz (FSB 133 MHz, Tualatin, 512 KByte L2)

209

PIII-M 850 GHz (FSB 100 MHz, Tualatin, 512 KByte L2)

209

Celeron-M 733 MHz (FSB 133 MHz, Tualatin, 256 KByte L2)

144

Celeron-M 700 MHz (FSB 100 MHz, Tualatin, 256 KByte L2)

144

Kontakt: Intel, Tel.: 089/991430 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel bringt elf neue Notebook-CPUs auf den Markt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *