Gerücht: Details zu neuen PDA-Serien von Palm

Budget-Linie "Zire" soll mit Mini USB- und Ladekabel ohne Cradle kommen; High End "Tungsten"-Modelle werden 320 x 320 Pixel-Auflösung bringen

Neue Gerüchte um den Handheld-Hersteller Palm (Börse Frankfurt: PLV) und seine PDA-Pläne sind aufgetaucht. Die Site Geek.com will jetzt Details zu der neuen Low End- (Codename „Zire“) und High End-Serie (Codename „Tungsten“) des PDA-Produzenten erfahren haben.

Schenkt man den Gerüchten Glauben, werden Zire-Modelle für unter 100 Dollar im Oktober auf den Markt kommen und mit zwei MByte Arbeitsspeicher ausgestattet sein. Die Budget-Westentaschen PCs sollen mit einem Mini USB- und separaten Ladekabel ausgestattet sein, die direkt mit dem PDA verbunden werden. Ein typisches Cradle entfällt demnach. Auch einen sonst üblichen SD/MMC-Slot für die Speicher- und Peripherie-Erweiterung werde der Käufer vermissen. Die weiße Plastik-Gehäuseform soll laut den Beschreibungen nicht der eigenen m100-Serie gleichen, sondern vielmehr Sonys (Börse Frankfurt: SON1) T-Serie. Palm selbst wollte die Gerüchte nicht kommentieren.

Der Taschencomputer wird einer zweiten Quelle zwar die standardmäßigen Hoch/Runter-Knöpfe auf der Vorderseite des Handhelds haben, doch nur zwei der sonst üblichen vier Applikation-Startknöpfe besitzen.

Die High End-Geräte der Tungsten-Linie erlauben laut unternehmensnahen Quellen eine „Einhand-Navigation“ durch einen zentralen Joystick. Wie Sonys Clié-PDAs sollen die künftigen Palm-Displays dieser Serie auch 320 mal 320 Pixel im Display haben. Kopfhörer-, Mikro- und Lautsprecheranschluss gehören laut Geek ebenfalls zum Interieur.

Kontakt: Palm Kundenservice, Tel.: 069/95086289 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Gerücht: Details zu neuen PDA-Serien von Palm

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *