Sonys präsentiert neue Desktop-Serie Vaio RX400

Modelle PCV-RXG408, PCV-RX405 und PCV-RX402 sollen ab Oktober je nach Ausstattung ab 1000 Euro verfügbar sein

Sony (Börse Frankfurt: SON1) hat mit den Modellen Vaio PCV-RXG408, PCV-RX405 und PCV-RX402 drei neue Desktop-PCs angekündigt, die ab Oktober verfügbar sein sollen.

Das 2300 Euro teure Highend-Modell RXG408 soll besonders Video-Editoren locken. Sony hat dem Rechner einen Intel (Börse Frankfurt: INL) P4-Prozessor mit 2,66 GHz, eine voluminöse 160 GByte große Festplatte sowie 512 MByte DDR-SDRAM Arbeitsspeicher und ein DVD-RW-Laufwerk verpasst. Als Grafikkarte kommt wie bei den anderen beiden Modellen eine Geforce4 MX 460 mit 64 MByte VRAM zum Einsatz. Mit der beiliegenden Hardware Software-Lösung „Giga Pocket“ soll der Anwender Fernsehprogramme auf Festplatte sichern und sie dort bearbeiten und brennen können. Das Paket besteht laut Sony aus einem TV-Tuner und mehreren Software-Komponenten. Außerdem könne man den Rechner mit Giga Pocket in einem Netzwerk als Sendeanstalt ausetzen, so dass die TV-Daten via Ethernet an die Client-PCs geschickt werden könnten.

Beim Vaio PCV-RX405 greift Sony zu einem Prozessor von AMD (Börse Frankfurt: AMD). Dementsprechend ist das 1500 Euro teure Modell mit einem Athlon XP 2400+-Chip, 256 MByte DDR-SDRAM, DVD-RW-Drive und einer 60 GByte Festplatte ausgestattet.

Für 500 Euro weniger bietet der Japaner mit dem RX402 sein Einstiegsmodell an. Enthalten im Rechner-Case ist ein AMD Athlon XP 2200+ Prozessor, eine 40 GByte-Festplatte, 256 MByte DDR SDRAM sowie ein DVD/CD-RW-Laufwerk.

Alle Rechner sollen zudem über eine iLink (IEEE1394)-Schnittstelle, Memory Stick-Steckplatz, TV-Ausgang und USB 2.0-Port verfügen. Im Lieferumfang der Rechner ist außerdem die Software „DvGate“ zum Überspielen von Digital Videos, „MovieShaker“ und „Adobe Premiere LE“ (RXG408 und RX405) zum Editieren des Videomaterials sowie „Adobe Photoshop Elements“ und „Microsoft Works 6.0 enthalten.

Kontakt: Sony, Tel.: 01805/252586 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sonys präsentiert neue Desktop-Serie Vaio RX400

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *